Zum heutigen Event hat Google mit Google Pixel und Google Pixel XL nicht nur zwei neue Smartphones mitgebracht, sondern mit Google Chromecast Ultra auch ein neues Streaming-Device. Als wohl interessanteste Neuerung bietet dieses ab sofort auch 4K-Streaming an.

Google Chromecast Ultra: 4K-Streaming via Google

Das normale Google Chromecast schafft maximal eine 1080p-Wiedergabe, mit dem Chromecast Ultra lassen sich nun auch Inhalte in 4K-Auflösung streamen. Sei es nun via Netflix, Amazon Instant Video oder YouTube, das als Google-Tochter natürlich prädestiniert für die Wiedergabe ist.

Abseits von 4K-Auflösung unterstützt der Chromecast Ultra auch HDR-Inhalte, die aktuell ebenfalls eine immer wichtigere Rolle einnehmen. Was ebenfalls sehr interessant ist: Google verspricht ein 1,8-mal schnelleres Streaming durch den Chromecast Ultra.

Verkaufsstart im November 2016, für 79 Euro

Zum einen soll dies durch eine bessere Verarbeitung des WiFi-Signals erfolgen, zum anderen durch eine andere Pufferung zu Beginn eines Streams. Wem das WiFi daheim zu langsam ist, der kann über den beigefügten AC-Adapter auch ein LAN-Kabel anschließen.

Somit müssen in Zukunft auch diejenigen, deren WLAN langsam ist, nicht mehr auf das Streaming via Chromecast verzichten. Verfügbar sein wird Googles Chromecast Ultra ab November 2016, ein genaues Datum ist bisher nicht bekannt, dafür aber ein Preis: 79 Euro wird das 4K-Streaming-Device kosten.

[Quelle + Bild: Google via Gizmodo]