Ein aufwändiges Heimkino-Event am Freitag, 9. März und Samstag, 10. März zum Auftakt der Veranstaltungsreihe des HiFi Forums Baiersdorf wird von den Veranstaltern beinahe poetisch als  „Start in den Frühling“ umschrieben. Alles dreht sich um den Genuss von exklusiver Mehrkanal-Musik und Heimkino XXL. Die Experten um Heiko Neundörfer stehen längst nicht allein Rede und Antwort.

Wer noch nicht ganz genau weiß, wie sein eigenes Heimkino einmal aussehen soll, wie man es optimal kombiniert und was der Spaß letztendlich kostet ist eingeladen, viele Facetten dieser Thematik kennenzulernen. Wer längst im eigenen Filmpalast sitzt, aufgeschlossen ist und nach neuen Anregungen sucht, wird sich – obgleich zahlreichen Versuchungen ausgeliefert – ebenfalls pudelwohl fühlen.

Die „Lieblinge“ der Experten

Die Produkt-Highlights des Events kommen aus den Bereichen TV, Projektion, Lautsprecher und natürlich Elektronik. Präsentiert werden besondere „Bausteine“, welche dem mit allen Wassern gewaschenen HiFi-Team aus der Nähe von Nürnberg besonders am Herzen liegen.

So sind alle LOEWE TV-Linien inklusive der OLED TVs aus Oberfranken „auf Lager“. Das B&W 800 Diamond Dolby Atmos Surround Setup mit Double Bass-Array wird nicht nur Filmfans locken, im Umkehrschluss dürften nicht ganz so bierernste Cineasten Gefallen an High-End-Boxen der neuen PIEGA Serie (Premium 701 / 501 / 301) finden.

Laser, Leinwand, Dolby Atmos

Verführerisch auch die B&W Serie 700 Lautsprecher in Dolby Atmos Surround Setup, ein echtes Erlebnis die soeben fertig gestellte B&W Kino-Lautsprecher-Installation im „Kellerkino“ des HiFi-Forums und umwerfend alle neuen B&W DB D Subwoofer (DB1, Dual DB2, DB3).

Sämtliche neuen 4K Projektoren von EPSON, JVC und SONY, inklusive des SONY VPLVW-760 4K Laser Projektors werden präsentiert. Ralf Lulay wird die neue Stewart Phantom Leinwand mitbringen; des weiteren werden Referenz-Verstärker von Trinnov (Altitude), ARCAM (AVR 850), Rotel und Marantz (SR 8012) vorgeführt und die OPPO 4K Referenz-Blu-ray Player UDP-203 & UDP-205 zum Bestaunen freigegeben.

Referenten von Format

Damit nicht genug, verpflichtete man „Weltklasse-Referenten“ (Zitat: HiFi Forum), welche antreten, um die Möglichkeiten modernster AV-Technik bis ins Detail zu erläutern. Die gar nicht so kleine Messe mit Vorstellung und Vorführungen diverser Firmen soll die vielfältigen Themen, Technologien und Ausstattungsmöglichkeiten rund um das Kino in den eigenen vier Wänden transparenter machen.

Raphael Vogt von „LOW BEATS“ doziert zum Thema 4K HDR / Surround-Formate / Subwoofer und Heimkinoplanung. Ralf Lulay (der mit der Leinwand) erläutert als Fachmann der Firma Stewart, auf was es bei Projektion und Projektionsplanung ankommt und wo der Hase möglicherweise im Pfeffer liegt.

Beamer, Lautsprecher, Surround

Peter Hess von JVC ist ebenfalls Experte in Sachen Beamer und widmet sich dem Thema Bildkalibrierung, während Klaus Sander, der bei B&W in Lohn und Brot steht, Wissenswertes über Lautsprecher, Surround-Systeme, Kino-Lautsprecher und Subwoofer von sich gibt.

Am Freitag, 9. März, sind von 13 bis 18 Uhr Gäste willkommen, am Samstag, 10. März, bietet sich von 10 bis 17 Uhr Gelegenheit, spezifische Wissenslücken auszubügeln. Veranstaltungs-Ort ist das HiFi Forum Baiersdorf, Breslauer Straße 29, 91083 Baiersdorf.

Fürsorgliche Betreuung

Im 160 Quadratmeter großen Ladengeschäft in der Provinz nahe Nürnberg lässt sich in edlem Ambiente nobel existieren. Natürlich hat Veranstalter und Chef Heiko Neundörfer ein Herz für alle vom HiFi-, High-End- oder Home Cinema-Virus infizierten Menschen und verzichtet auf das Kassieren von Eintrittsgeldern:

In drei separaten Hörstudios und dem exklusiven Kellerkino sind unter wohnraum-ähnlichen Bedingungen ungestörte Tests und Vergleiche möglich. Darum, dass keiner der Pilger aus nah und fern darben muss, kümmern sich angestellte Samariter.