Neben den Enthusiasten von AU Optronics fokussiert man auch bei Innolux die Herstellung von Ultra HD Panels in zahlreichen Größen. Der größte taiwanische LCD-Hersteller will sich dabei aber vorerst auf Bildschirmgrößen von 39-50 Zoll konzentrieren, wobei man in Zukunft auch von der Produktion größerer und kleinerer Modelle nicht abgeneigt ist. Laut Generaldirektor JC Wang hat man bereits diverse Kooperationspartner in Asien an Land ziehen können.

So sollen schon Anfang Mai die ersten Ultra HD Fernseher mit 39-, 50-, 55-, 58- und 65 Zoll auf dem chinesichen Markt erscheinen. Einer davon wird vermutlich der 50-Zöller von Haier sein, der für knapp 5000 über die Ladentheken gehen soll.

Erst vor kurzem sprach der Vorsitzende Tuan Hsing-Chien über die Herstellungskosten der Ultra HD Panels, die sich in etwa mit den Angaben von AU Optronics decken. Demnach sollen die Produktionskosten der Ultra HD Panels momentan 1.8-2 mal höher sein als die der herkömmlichen LCD Panel. Bis zur Mitte des Jahres will man jedoch soweit sein, dass man die Herstellungskosten auf das 1.6-fache reduzieren kann. Gegen Ende des Jahres sollen sich diese nur noch auf das 1.3-fache belaufen.

[via]