Philips (TP Vision) hat im Rahmen der aktuell laufenden IFA 2016 den Philips 901F, einen 55 Zoll großen 4K-OLED TV mit dem hauseigenen Ambilight sowie HDR, vorgestellt.

Das verbaute „6.1-High-End-Soundsystem“ kommt auf eine Gesamtleistung von 30 Watt, die Spitzenlichtleistung liegt bei 540 Nit. Darüber hinaus gibt es eine ganze Armada von Bildverbesserern und ähnlichen Helfern im Hintergrund, die von einem Quad-Core Prozessor angetrieben werden.

Als Betriebssystem kommt natürlich wieder Android TV von Google zum Einsatz.

Einige Details im Überblick:

  • OLED-Display mit erweitertem Farbraum (Wide Color Gamut)
  • Perfect Pixel Ultra HD-Bildverbesserung
  • Philips HDR-Perfect Performance
  • Drei-seitiges Ambilight für ein einzigartiges (OLED-) Erlebnis
  • Quad Core-Processing powered by AndroidTM
  • Integriertes 6.1-Soundsystem
  • Europäisches High-End Design mit „echten“ Materialien
  • Ultra HD Premium zertifiziert von der UHD-Alliance

Verfügbar wird der Philips 901F ab dem 4. Quartal 2016 sein, zum Preis gibt es bisher noch keine Informationen.

Philips 901F

Der Philips 901F – ein 55″ 4K-OLED mit HDR und Ambilight

[Pressemeldung]