Diejenigen, die bereits einen 4K-Fernseher in den eigenen vier Wänden beherbergen, können ihr 4K-Sortiment ab sofort mit dem BDP730 von LG um ein weiteres Produkt ergänzen. Dank des xvYCC ( erweiterter Farbraum ) und dem integrierten 4K-Upscaler ist man mit dem neuen 3D-Blu-Ray-Player, der auf der CES 2013 vorgestellt wurde, auch für die im November erscheinenden „mastered in 4k„-Filme bestens ausgerüstet, sodass einem superben Bilderlebnis nichts mehr im Wege stehen sollte.

Abgesehen von dem Upscaling-Features, über das viele der heutigen Player bereits verfügen und auch in Zukunft mit an Board haben werden, kommt der BP730 mit einem Dual-Core-Prozessor daher. Dieser sorgt für die benötigte Power und ermöglicht ein reibungsloses Ausführen diverser Applikationen und dem Internetbrowser. Als einer der ersten Blu-Ray-Player unterstützt der BP730 außerdem das sogenannte NFC (Near Field Communication) zum praktischen Datenaustausch von Mediadateien eines Smartphones und Tablets mit dem Fernseher. Darüber hinaus lassen sich Bilder und Videos von Smartphones und Tablets ( Android Ver. 4.2 und höher ) mit dem Peer-to-Peer Dienst Miracast auf den Fernseher bringen. Wie bei den neuen Geräten von LG üblich, ist auch die Magic Remote Fernbedienung im Lieferumfang enthalten. Damit lässt sich der Blu-Ray-Player – ähnlich wie bei der Wii, nur viel besser – unkompliziert per Scrollrad und Pointing-Funktion steuern.

lg_magic_remote

Magic Remote Fernbedienung / Bild: LG

Das Design ist recht schlicht gehalten, macht aber trotzdem in Sachen Optik einiges her. Uns von Ultra-HDTV.net gefällt er sogar ziemlich gut! Der Blu-ray-Player von LG ist ab sofort für einen UVP von 199 Euro  im Handel erhältlich. Einige Händler bieten den neuen Blu-Ray-Player sogar schon seit Ende April an. Der Preis hat sich mittlerweile bei etwa 180 Euro angesiedelt.

Hier die weiteren technischen Spezifikationen im Überblick:

  • BD Profil: 5.0, BD-Live, Bonus View, Internetfähig, Bild in Bild, Lokaler Festspeicher
    Deep Color (erweiterte Farbtiefe), xvYCC (erweiterter Farbraum)
    PAL/NTSC bis zu 1080p 24Hz/60Hz
    Audio DAC: 192kHz/24bit
    BitStream
    DTS NEO:6
    DTS Neukodierung
    Downmixing und Downsampling: Dolby Digital 2ch Downmix, Downsampling 48kHz/16bit
    Änderung des Dynamikumfangs
    LPCM Konvertierung (DTS HD, Dolby TrueHD)
    Zeitlupe
    1x HDMI (1.4)
    1x USB Plus (Front)
    integriertes WLAN (802.11b/g/n)
    NFC (Near Field Communication)
    1x Digitaler Audioausgang
    1x Analoger Audioausgang (Cinch)
    1x Composite-Videoausgang Cinch
    1x LAN (RJ45-Ethernet)
    LG Smart TV / Apps: Maxdome, Viewster, Acetrax, Youtube Leanback, MySpass, Dailymotion, Putpat, Nuna.tv, vTuner, Welt der Wunder, iConcert, Aupeo, MLB, NHL
    Wi-Fi Direct
    DLNA
    LAN (RJ45-Ethernet)
    SIMPLINK
    Blu-ray: 3D BD-ROM, BD-ROM, BD-R, BD-RE
    DVD: DVD (NTSC), DVD (PAL), DVD-R, DVD-R (Video & VR-Mode), DVD+R, DVD+RW (Video-Mode)
    CD: CD-DA, DTS-CD, CD-R, CD-RW
    Video-Komprimierungsformate: Divx HD, MKV, M4V, VOB, FLV, 3GP, AVCHD, AVC Rec, MPEG2, MPEG4 AVC (H.264), SMPTE VC1 (VC-9)
    Audio-Komprimierungsformate (Bitstream): LPCM, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS-HD Master Audio, MPEG 1/2 L2 (PCM), MP3 (PCM), WMA (PCM)
    Audio-Komprimierungsformate (Decoding): Dolby Digital (2ch), Dolby Digital Plus (2ch), Dolby TrueHD (2ch), DTS, MPEG 1/2 L2, MP3, AAC
    Bildformate: JPEG, GIF, Animierte GIF, PNG
[via LG-Pressemitteilung]