Der Markt für TV-Boxen bzw. Set-Top-Boxen wächst langsam und bekommt vor allem durch die zahlreichen Streaming-Anbieter Aufwind. Mit Amazon Prime Instant Video, Netflix, Maxdome und Co. gibt es immer mehr Streaming-Dienste, die ihre Inhalte irgendwie auf die TV-Geräte bringen wollen. Mit der M8S+ ist das möglich. Das Gerät bietet ein gutes Gesamtpaket aus Hard- und Software und unterstützt zudem den neuen Codec H.265, sowie 4K-Inhalte.

M8S+ setzt beim OS auf Android 4.4 KitKat

Wer sich die M8S+ kauft, erhält Android 4.4 KitKat als OS mitgeliefert. Online ist aber bereits ein Update auf Android 5.1 Lollipop erhältlich. Im Inneren arbeiten zudem ein Amlogic S812 SoC mit ver Kenen, eine Mali 450 MP6 GPU mit 600 MHz und 2 GB RAM, sowie 8 GB interner Speicher. Letzterer kann via SD-Karte um maximal 32 GB erweitert werden.

Unterstützt werden die Codecs H.265, MPEG1/2/4, H.264, RM/RMVB, Xvid / DivX 3/4/5/6, RealVideo 8/9/10 sowie die Dateiformate RM, VOB, RMVB, AVI, ASF, TS, WMV, FLV, DAT, MKV, MPG, MOV und MPEG. Für Audiodateien sind DDP, WMA, TrueHD, AAC, DTS, WAV, HD, OGG, FLAC, AC3, MP3 und APE nutzbar. Bei Bildern finden an der M8S+ JPEG, BMP, GIF, PNG und TIFF Unterstützung.

Bei den Schnittstellen setzt die M8S+ auf Infrarot, WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, einen SD-Kartenslot, HDMI, AV, USB 2.0 und RJ45 für Ethernet. Die Maße betragen 13 x 13 x 2 cm, womit das Teil auch in sehr kompakte Wohnzimmer passt. Die M8S+ Set-Top-Box ist aktuell in der Farbe Schwarz für 58,68 Euro beim chinesischen Gadget-Händler GearBest zu haben. Den Angaben des Händlers zufolge wird sogar nach Deutschland versandkostenfrei geliefert.

[hartware]