Vor kurzem haben wir über die iOS-App „Vizzywig 4K“ berichtet, die dafür sorgt, dass auch mit dem iPhone 5S 4K-Aufnahmen durchgeführt werden können. Leider ist die App nicht nur vergleichsweise teuer (rund 1.000 US-Dollar), sondern auch bisher nur mit dem iPhone 5s unter iOS 7.1.2 kompatibel – für das Apple iPhone 6 sowie das iPhone 6 Plus gibt es nun auch eine Alternative unter Apple iOS 8 zu finden.

MoviePro: 3K-Videos auf iPhone 6 & iPhone 6 Plus

Ebenjene Alternative hört auf den Namen MoviePro und ist unter passionierten iPhone-Fotografen bzw. iPhone-Videografen bereits bekannt. Mit dem Update auf iOS 8 bietet MoviePro nun auch eine Kompatibilität zu iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Mittels MoviePro werden zwar keine 4K-Aufnahmen ermöglicht, aber immerhin bringt die App es auf eine 3K-Auflösung, nämlich 3072×1728 Pixel.

Wer also hochauflösende iPhone-6-Videos drehen möchte und mit der Standardauflösung der neuen iPhone-Modelle nicht zufrieden ist, der sollte einen Blick auf die App MoviePro riskieren. Mittels MoviePro ist es darüber hinaus möglich, Videoaufnahmen mit 1080p-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde durchzuführen. Die Datentransferrate liegt bei 1080p-Aufnahmen bei bis zu 50 Mbps, bei den 3K-Aufnahmen liegt die Transferrate bei bis zu 120 Mbps.

Preis von MoviePro bei gerade einmal 4,99 USD

Der Vorteil von MoviePro im Vergleich zu Vizzywig 4K ist natürlich, dass die App deutlich kostengünstiger aus dem App Store geladen werden kann. Mit gerade einmal 4,99 US-Dollar schlägt MoviePro zu Buche, wobei die App nicht nur wegen der 3K-Videoaufnahmen eine gute Investition für passionierte Filmer sein kann, sondern auch wegen des sonstigen Funktionsumfangs der Anwendung.

[via phonearena.com]