Die Nikon Z9 wurde bereits vor wenigen Tagen mit einem ersten Teaser bedacht, mittlerweile hat das japanische Unternehmen aber noch einen weiteren Teaser veröffentlicht. Während sich der erste Teaser damit befasst hat, das LC-Display der Z9 in den Fokus zu stellen, bezieht sich der zweite Teaser auf eine Funktionalität, die hier im Blog besser passt: die 8K-Videoaufnahme.

Nikon Z9: 8K-Aufnahmen im Teaser zu sehen

Dass die Z9 mit der Fähigkeit, 8K-Videos aufzunehmen, auf den Markt kommen würde, war bereits seit der Erstankündigung bekannt. Dementsprechend ist der neue Teaser vor allem dahingehend interessant, welche Eigenschaften mit der 8K-Videoaufnahme einherzugehen scheinen – zunächst aber der Teaser:

Wie dort zu sehen ist, scheint die 8K-Videoaufnahme in der Länge nicht technisch durch die Kamera selbst beschränkt zu sein, sondern lediglich durch die Speicherkapazität des Anwenders. Als Hinweis hierauf gilt, dass die Kamera im Teaser eine 8K-Aufnahme von 1:20 Stunde zeigt. Demnach könnten auch längere 8K-Videos angefertigt werden als es bislang der Fall ist.

Nikon Z9: Verkaufsstart und Preis unbekannt

Für Videographen dürfte die Z9 demnach durchaus interessant sein, schließlich könnte die endlose 8K-Aufnahme ein Vorteil gegenüber anderen Kameramodellen sein. Wann genau die Z9 aus dem Hause Nikon auf den Markt kommen wird und zu welchem Preis, dazu gibt es bisher leider keine offiziellen Informationen zu nennen. Interessenten müssen sich dahingehend also noch in Geduld üben.

[Quelle: PetaPixel]