Ab dem 08. Oktober 2021 wird die Nintendo Switch OLED auf dem Markt verfügbar sein, allerdings leider ohne 4K-Auflösung. Dass wir in Zukunft eine Nintendo Switch Pro 4K sehen werden, ist zudem mittlerweile zu verneinen. Und zwar nicht auf Basis von Gerüchten, sondern auf Grundlage einer offiziellen Aussage Nintendos.

Nintendo Switch Pro 4K kommt nicht

Nachdem über eine Switch Pro mit 4K-Auflösung berichtet wurde, und dass Nintendo eine solche geplant, mittlerweile aber verworfen habe, ließ man sich bei Nintendo zu einem Dementi verleiten. Das Ganze lässt sich bei Twitter im Folgenden finden:

Auch von Zynga, das ein 4K-Kit der Nintendo Switch erhalten haben sollte, gab es kurz darauf ein Dementi zu vernehmen. Aus diesem Grund dürfte eine Nintendo Switch mit Ultra-HD-Auflösung zumindest vorerst nicht zu erwarten sein. Womöglich wird Nintendo gar erst bei der kommenden Konsolengeneration auf den 4K-Zug aufspringen.

[Quelle: The Verge]