Über die Nvidia GeForce GTX 1080 haben wir bereits berichtet, insbesondere auch über deren Potential für 4K-Gaming. Mit der Nvidia Titan X 12 GB wurde nun ein neues Flaggschiff-Modell vorgestellt, das in puncto Leistung noch einmal über der GTX 1080 einzuordnen ist.

Nvidia Titan X 12 GB: Neues 4K-Flaggschiff

Allerdings auch zu einem deutlich höheren Preis, denn die Nvidia Titan X schlägt mit rund 1.200 US-Dollar zu Buche – dementsprechend ist die Karte vor allem für Enthusiasten gedacht, die immer das Neuste vom Neuesten in ihrem PC verbauen wollen.

Das zeigt sich aber auch in einer entsprechenden Benchmark-Analyse, denn was die Performance angeht, liegt die Titan X deutlich vor jeglicher Konkurrenz. Gegenüber einer Stock-1080 kommt die Titan X auf ein Leistungsplus von satten 37 Prozent was das 4K-Gaming anbelangt.

Release der Nvidia GTX 1080 Ti schon 2017

Dementsprechend gibt es im Moment keine bessere Grafikkarte, was das Spielen mit 4K-Auflösung anbelangt. Im Vergleich zu den Custom-Modellen der GTX 1080 dürfte der Unterschied dagegen bei ca. 15 bis 20 Prozent liegen, was immer noch relativ viel ist.

Allerdings wohl kaum genug, um für einen Normalnutzer einen Aufpreis von rund 500 US-Dollar bzw. Euro zu rechtfertigen. Zumal mit der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti schon ein Modell in Aussicht gestellt wird, das ab dem kommenden Jahr die Titan-X-Performance für einen günstigeren Preis bieten dürfte.

Bei der GTX 980 war es so, dass die Ti-Variante in diversen Bereichen sogar besser abschneiden konnte als das dazugehörige Titan-Modell, was auch bei der GTX 1080 Ti zu erwarten ist. Diese dürfte in Q2 oder Q3 2017 auf den Markt kommen und dann für ca. 900 Euro verfügbar sein.

[via HardwareCanucks]