Dass der 8K-Markt noch eine Weile brauchen wird, um auch nur annähernd relevant zu sein, ist nicht überraschend. Neben überhaupt verfügbaren 8K-Fernsehern bedarf es darüber hinaus vor allem auch der entsprechenden Inhalte, die sich auf den 8K-TVs ansehen lassen.

Olympische Winterspiele 2022 mit 8K-Übertragung

Eine 8K-Übertragung kann hierbei natürlich Wunder wirken, vor allem dann, wenn diese auch noch live erfolgt. Nach neuen Informationen soll eine solche Übertragung von 8K-Inhalten in China zu den Olympischen Winterspielen 2022 sehr hoch im Kurs stehen.

Dies ist nicht verwunderlich, finden diese doch in Peking statt, sodass chinesische TV-Anstalten entsprechend das Interesse dazu nutzen könnten, den 8K-Markt anzutreiben. Dies soll natürlich auch von den Herstellern genutzt werden, um die eigenen Modelle an den Kunden zu bringen.

NHK will 8K-Übertragung zu Olympia 2020 in Tokio

Gerade auch Samsung soll ein großes Interesse daran haben, schnell auf dem 8K-Markt Fuß zu fassen. Schon zur IFA 2018 in Berlin soll das südkoreanische Unternehmen gleich zwei Serien mit 8K-Fernsehern mitbringen wollen, um diese der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Dass der 8K-Markt in puncto Live-Übertragungen gerade bei Sportveranstaltungen wichtig werden könnte, zeigt auch das Beispiel der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio. Denn diese möchte die japanische Sendeanstalt NHK in großem Stile in 8K übertragen.

[Quelle: Advanced Television]