Panasonic hat seinen Premium Blu-ray Player DMP-BDT570 vorgestellt, der sich im High-End-Bereich ansiedelt und unter anderem das 4K Upscaling beherrscht. Optisch und auch technisch orientiert sich das Gerät am Flaggschiff BDT700. Mit dabei sind 4K JPEG-Wiedergabe, eine saubere Audioqualität und Network-Features. Die Rechenenergie liefert derweil ein Dual Core Prozessor.

Exakte Farb- und Helligkeitswerte durch spezielle Engine

Die „4K Direct Chroma Up Conversion“ soll exakte Farb- und Helligkeitswerte ausgeben. Zudem können ultrahochauflösende JEPGs auf dem Bildschirm gezeigt werden. Sollte man gerne in 3D Fernschauen, kann man sich sowohl am 3D Support als auch an der 2D-zu-3D-Konvertierung erfreuen. Den Sound geben Audio-Komponenten wie der 192kHz/32bit DAC (x4) aus. Darüber hinaus sorgt ein zweiter HDMI-Ausgang für reine Audiosignalübertragungen. Ein analoger 7.1-Ausgang ist auch vorhanden.

Netzwerk-Features können über das integrierte WLAN genutzt werden. Hier stehen mehrere Apps und Features zur Verfügung, mit denen Streaming-Dienste und mehr genutzt werden können. Von außen besitzt das Gerät an den sichtbaren Bereichen keine Tasten und auch harte Übergänge oder Schrauben gibt es nicht zu sehen. Preislich ist der mit einem Alu-Frontpanel ausgestattete Player ab Oktober 2015 für 3399 Euro in schwarz erhältlich.

[Pressemitteilung]