Der Elektronik-Hersteller Pioneer hat gleich drei neue Mehrkanal-Receiver auf den Markt gebracht, die neben Dolby Atmos auch 4K Ultra HD Support bieten und daher technisch auf dem neuesten Stand der Dinge sind. Die drei Modelle tragen die Bezeichnungen Pioneer SC-LX88, SC-LX78 und SC-LX58. Preislich tummeln sie sich eher in der Spitzenklasse, die sich auch ansprechen sollen.

Pioneer stellt drei neue Receiver mit 4K, Dolby Atmos und mehr vor

Mit den drei neuen Pioneer Mehrkanal-Receivern richtet sich der Hersteller an Benutzer, die Interesse an der akustischen Spitzenklasse und jeder Menge Technik haben. Die drei Modelle SC-LX88, SC-LX78 und SC-LX58 sind bereits für das Torformat Dolby Atmos vorbeitet und verfügen zudem über die weiterentwickelte Einmessautomatik MCACC PRO. Darüber hinaus ist auch ein aufwendiger D/A-Wandler vom Typ ESS SABRE32 UltraDAC mit dabei.

Die neun Endstufen mit bis zu 260 Watt pro Kanal bieten eine exzellente Dynamik und natürlich auch souveräne Leistungsreserven. Weiter bietet man auch eine brillante Bildqualität dank 4K Ultra HD Support und Skalierung. Abgerundet wird das Angebot dann durch WiFi, Bluetooth, Ethernet, AirPlay und einer intuitiven Steuerung auf Tablet und Smartphone dank der Pioneer-App iControlAV5.

[Pressemitteilung] [ASA]B00D8XP9MA[/ASA]