Bekanntlich hat sich der 4K-Markt mittlerweile einen sehr ordentlichen Marktanteil sichern können, der auch in Zukunft noch zunehmen dürfte. Dies unterstreicht auch eine neue Prognose von ABI Research, die sich auf die Entwicklung des TV-Marktes bis zum Jahr 2024 hin beschäftigt.

2024 sollen 233 Mio. 4K-TVs ausgeliefert werden

Die Experten der zugrunde liegenden Studie gehen davon aus, dass im Jahr 2024 rund 233 Millionen 4K-Fernseher weltweit ausgeliefert werden. Zum Vergleich: im vergangenen Jahr wurden etwas mehr als 100 Millionen 4K-Modelle weltweit ausgeliefert. Damit wird der 4K-Markt nach Ansicht der ABI-Experten in den kommenden Jahr weiter an Bedeutung gewinnen.

Aber auch der 8K-Markt soll sich dementsprechend positiv entwickeln können. Allerdings wegen Standardisierungsproblemen wohl erst 2020 mit etwas mehr Momentum. Zudem werden 8K-Fernseher nach Meinung der Experten gerade dann attraktiver, wenn zum einen die Preise sinken und zum anderen mehr 8K-Content zur Verfügung steht. Alles in allem also keine Überraschungen an dieser Front.

[Quelle: AVNetwork]