Vor einem Jahr verkündete Panasonic die Kooperation mit den Berliner Philharmonikern; im Januar 2017 startete die enge Zusammenarbeit beider Partner in der Weiterentwicklung von Audio- und VideoTechnologien. Jetzt präsentiert Panasonic das Systemupgrade der Videoplattform Digital Concert Hall (DCH).

Mit diesen neuen technologischen Lösungen ist eine authentische Übertragung der Konzerthallenatmosphäre in 4K HDR Qualität in die heimischen vier Wände und auf mobile Endgeräte möglich. Das Upgrade ist ab Mitte September für alle kompatiblen Panasonic TV und Blu-ray Geräte verfügbar.

High-Tech in den Konzertsälen

Die Videoplattform Digital Concert Hall (DCH) ist nun mit der optimalen und qualitativ höchsten 4K/HDR Video- und HiRes Audio-Aufnahmetechnologie ausgestattet. Die Verbesserung der Wiedergabe und das Streaming der Live-Übertragungen der Konzerte der Berliner Philharmoniker war eines der grundlegenden Ziele der Kooperation.

Seit Juli stattet Panasonic die Konzertsäle der Berliner Philharmoniker mit 4K/HDR Aufnahmetechnik aus, um die Inhalte im Videostudio adäquat zu verarbeiten und weiter streamen zu können. Das Equipment beinhaltet neun Fernsehkameras, sieben Monitore und Switches sowie die beiden OLED-Spitzenmodelle EZW1004 und EZW954.

Panasonic als Innovationsführer

„Die hochauflösenden Videoinhalte werden auf unseren Fernsehern überprüft, bevor sie an das heimische Publikum übertragen werden. Damit zeigen wir, dass Panasonic als Innovationsführer in puncto 4K die Branche maßgeblich mit vorantreibt“, sagt Michael Langbehn, Head of PR, Media und Sponsoring bei Panasonic Deutschland.

Zu Beginn der Konzertsaison 2017 / 2018 wurde das Eröffnungskonzert der Berliner Philharmoniker am 25. August bereits mit der neuen Aufnahmetechnik übertragen. Ab Mitte September ist der Service dann auch auf allen kompatiblen Panasonic TVs sowie Blu-ray Recordern und Playern verfügbar.

Exclusiv für 120 Tage

Die Aufzeichnungen können ab dem ersten Ausstrahlungstermin dann exklusiv für 120 Tage abgerufen werden. Darüber hinaus arbeiten die Berliner Philharmoniker mit dem Entwicklungsteam von Technics, der High-End Audio-Marke von Panasonic, zusammen.

Mit dem gemeinsamen Anspruch, Traditionen zu erhalten und gleichzeitig Innovationen zu „pushen“, wollen Panasonic und die Berliner Philharmoniker dazu beitragen, die visuelle und akustische Kultur weiterzuentwickeln. Dazu werden sie sich große Mühe geben, die Liveauftritte der Berliner Philharmoniker in bislang nie gehörter Qualität wiedergeben.