Einkaufen bei QVC Deutschland soll noch mehr Spaß machen – meint QVC und startete am 1. Oktober den zweiten Sender des Handelsunternehmens in ultrahochauflösender Qualität.

Satelliten-Haushalte können QVC2 in Ultra-HD frei über Astra 19,2 Grad Ost empfangen. Über die Verbreitung von QVC2 UHD wurde eine langfristige Vereinbarung getroffen.

Steigende Absatzzahlen

„Für den neuen UHD-Sender stellen wir zusätzlich einen Satelliten-Uplink bereit. QVC erreicht mit unserem ASTRA-Satelliten über 118 Millionen Fernsehhaushalte in ganz Europa“, sagt Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Kunden das bestmögliche Shoppingerlebnis zu bieten. UHD ist die Zukunft“, bekräftigt Judith Haker, Director Platform Development & Distribution bei QVC Deutschland. Dass die 4K-Auflösung kein ferner Zukunftstrend mehr ist, erkenne man an den steigenden Absatzzahlen: Bis 2018 wurden 9,5 Millionen UHD-Fernseher in Deutschland verkauft.