Der traditionsbewusste High-Ender pocht in der Regel darauf, seine exquisite Anlage mit „richtigen Endstufen“ zu vervollkommnen. Wo sich andere Leute über hochwertige Vollverstärker oder gar Receiver freuen, macht er „bäh“ und lässt den Puristen raushängen.

Bei McIntosh in den USA weiß man, wie solche Menschen ticken, meint es gut mit ihnen und fabriziert für sie seit Jahrzehnten Meisterstücke am laufenden Band. Nicht immer die gleichen natürlich, sondern stets den Anforderungen der Zeit angepasste Kleinodien der Unterhaltungs-Elektronik.

Doch nicht die Größte

Bis vor kurzem hat McIntosh seine Vollverstärker auf Linie gebracht – nun verlassen die ersten reinrassigen Endstufen das Werk. Die McIntosh MC1.25 KW, die paarweise zum Preis von 33.800 Euro verkauft wird, folgt der in Insiderkreisen hoch geschätzten und prima bewerteten MC 1.2KW.

Sie sei die größte Endstufe mit nur einem Gehäuse, heißt es in Amerika. Zugegeben – die monumentale MC 2 KW sei zwar mit 2000 Watt Power noch etwas, ähm, „kräftiger“, berge ihr Netzteil allerdings in einem separaten Gehäuse – und das gelte streng genommen nicht.

Widerstand ist zwecklos

Als „stramm“ bezeichnet der mit allen Wassern gewaschene Audio-Experte Holger Biermann von LowBeats die Leistung von 1200 Watt. Welchen Widerstand sich angeschlossene Lautsprecher erdreisten zu leisten, sei dabei egal. Möglich machten dies „McIntosh-typische“ Autotransformer. Die Erhöhung der Filterkapazität um 50 Prozent erhöhe die Stabilität bei tiefen Frequenzen und ermögliche eine höhere Dynamik.

Auf der Oberseite jedes wuchtigen Blocks mit 71,7 Kilo Lebendgewicht findet man eine eingelassene Glasplakette mit dem Mc-Logo und der Modellbezeichnung. An den neu entwickelten Kühlkörpern – den McIntosh-Monogrammed-Heatsinks – werden die Hochstrom-Ausgangstransistoren gekühlt, die bei der Erfüllung ihrer Pflicht unter hoher Leistung ganz schön „heizen“.

Ein kleiner Steckbrief

Ein paar technische Daten der McIntosh MC 1.25 KW gefällig? Bittesehr:

  • Minimale Dauerleistung (Zweikanal Betrieb): 1200 Watt bei 2, 4, oder 8 Ohm
  • Verzerrungen (0,25 W bis max. Ausgangsleistung): 0.005 Prozent 2, 4 oder 8 Ohm
  • Frequenzgang: 20Hz – 20,000Hz (0 bis -0.25dB), 10Hz – 100 kHz (0 bis -3dB)
  • Geräuschspannungsabstand asymmetrischer Eingang: 120 dB
  • Geräuschspannungsabstand symmetrischer Eingang: 124 dB
  • Abmessungen(BxHxT): 45,1 x 31,3 x 55,9 cm