Was können die fleißigen Schwaben aus Baden-Württemberg besonders gut? Sparen! Richtig. Deshalb ist der „nuTipp des Monats“ der Boxenschmiede Nubert aus Schwäbisch-Gmünd Gold – nein: Geld wert. Die Firmenleitung spricht bescheiden von „günstigen Paketangeboten“.

Im Fokus steht jeweils ein Paar kompakter Aktivlautsprecher vom Typ nuPro A-600, das entweder mit dem Netzwerk-Player Yamaha NP-S303 oder dem Netzwerk-Streamer Bluesound Vault 2 geordert werden kann. Ein nuCable Digital Pro liegt in jedem Fall bei.

220 oder 400 Euro weniger

Für die Kombination Nubert/Yamaha bezahlt man 2090 statt 2328 Euro, spart also 220 Euro. Wählt man statt dem Netzwerk-Player den Netzwerk-Streamer  von Bluesound  als Zuspieler, werden 2890 (statt 3288) und damit 400 Euro weniger fällig. Versandkosten? Gibt es nicht.

Die nuPro A-600 ist ein aktiver 3-Wege-Kompakt-Lautsprecher. Mit lowboardtauglichen Abmessungen und 30 Hz unterer Grenzfrequenz macht sie selbst ausgewachsenen Standlautsprechern Konkurrenz. 250 Watt Musikleistung stehen zur Verfügung. Mit vier Anschlüssen (Stereocinch, S/PDIF, Toslink, USB) zeigt sie sich recht kontaktfreudig.

Yamahas Allrounder

Der Yamaha NP-S303 wird als echter Alleskönner im Netzwerkbereich bezeichnet. Moderne Streamingdienste (Spotify, Tidal, Deezer, Napster, Quobuz oder Juke) sind ebenso integriert wie Bluetooth und Airplay.

Außerdem bietet der Yamaha NP-S303 einen USB Anschluss und MusicCast Unterstützung. Die Steuerung ist via MusicCast Controller App von jedem Smartphone oder Tablet möglich. Alternativ liegt eine klassische IR-Fernbedienung bei.

Vielseitiger Ripper

Rippen. Speichern. Downloaden. Das sind die Stärken des Bluesound Vault 2, der CDs mit einem Knopfdruck einlesen kann. Auf der integrierten 2 TB Festplatte finden auch große Musiksammlungen Platz, durch die bequem und intuitiv mittels App navigiert werden kann.

Nebenbei kümmert sich das Gerät auch fürsorglich um moderne Streamingdienste (u.a. Spotify, TIDAL, Quobuz) aus dem Internet, die direkt via Kabel eingespeist werden.