Es gibt immer mehr 4K-Fernseher auf dem Markt und diese werden immer günstiger, was für viele bereits ein Anreiz sein könnte, auf den 4K-Zug aufzuspringen. Ob es sich aber schon jetzt lohnt, einen Ultra-HD-Fernseher zu erwerben und für wen ein solcher Kauf bereits jetzt die richtige Wahl ist, das möchte Geoffrey Morrison im Zuge seiner Kolumne für das renommierte „Forbes Magazine“ aufdecken.

4K-Fernseher: Abwarten gute Entscheidung

In seiner Kolumne geht Morrison vor allem auf den Aspekt ein, dass es bislang nur wenig Gründe gibt, die für den Kauf eines 4K-Fernsehers zum jetzigen Zeitpunkt sprechen. Zunächst einmal sind bisher nur wenige 4K-Inhalte verfügbar, was in einem Jahr schon wieder ganz anders aussehen könnte. In einem Jahr gibt es auch sehr wahrscheinlich bessere 4K-TVs sowie noch günstigere Preise, weshalb es sich lohnen kann, abzuwarten.

Darüber hinaus ist es so, dass die 4K-Auflösung ihre Stärken vor allem dann ausspielt, wenn man relativ nahe am Bildschirm sitzt – ist der Sitzabstand im heimischen Wohnzimmer aber zu groß (Morrison nennt hier drei Meter und Fernseher mit 50-Zoll-Diagonale) bzw. der Fernseher zu klein, dann verliert der 4K-Effekt ein Stück weit seinen Reiz. Die Alternative wäre der Kauf eines besonders großen 4K-Fernsehers, womit wir wieder beim Preis angelangt wären.

Für Technikfans: schon jetzt zugreifen

Wer aber unbedingt einen neuen Fernseher benötigt und keine günstige Alternative aus dem 1080p-Segment wünscht, der kann schon jetzt im 4K-Segment günstige Modelle finden, die zum Beispiel für den Übergang taugen. Auch für Technikfans, die immer das Neueste vom Neuesten wünschen, ist ein High-End-Fernseher mit Ultra-HD-Auflösung und allem Schnickschnack eine gute Wahl.

Meine Meinung: wenn ich mir jetzt einen neuen Fernseher kaufen müsste und von einem normalen Budget ausgehe, dann würde ich ein preiswertes Full-HD-Modell nehmen und noch ein Jahr abwarten, bis mehr Inhalte verfügbar, und die Preise noch einmal gesunken sind. Spielt das Budget aber keine Rolle, dann würde ich mich nach einem Curved-OLED-TV mit 4K-Auflösung ab 70 Zoll großer Diagonale umsehen.

[via forbes.com]