Die Firma sonoro aus Neuss gestaltet und entwickelt seit 2006 hochwertige Audio-Systeme in Deutschland. Mission des Unternehmens ist es, „deutsche Ingenieurskunst und Designexpertise zu bündeln, um die Menschen glücklich zu machen und ihnen ein wunderbares Stück Lebensqualität zu bieten“. Ein hehres Ziel, das oft erreicht wird, wie zahlreiche Tests dokumentieren.

Wie hieß es neulich in der alt-ehrwürdigen Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) noch gleich? „Eine komplette kleine Stereoanlage in der Hochglanzbox. sonoros schmuckes Flaggschiff klingt richtig gut, verleiht Stimmen und Instrumenten realistische Klangfarben, lässt Blechbläser mit schönem Obertonglanz schmettern und untermauert die Musik mit ordentlichen, durchaus glaubwürdigen Bässen, die ihr Volumen durch Reflexion an der Stellfläche ohrenfällig stärken.“

Ein High End Audiosystem

Das Flaggschiff von sonoro wurde nicht umsonst Meisterstück getauft. Denn dieses High End Zwei-Wege Audiosystem aus der sonoro Smart Line sorgt mit einem integrierten Tieftöner für kraftvollen Sound im Wohnzimmer. Fünf Hochleistungslautsprecher mit modernster Verstärkertechnologie und fünf „Class D“ Endstufen spielen auf Tastendruck Musik von CD, USB, FM und DAB+ Radio sowie von extern angeschlossenen Wiedergabequellen ab.

Das mulitroomfähige Musiksystem bietet zudem aptX-Bluetooth-Audio-Technologie für Streaming in brillanter Qualität. Aufgrund bidirektionaler Bluetooth-Technologie können bequem kabellose Bluetooth®-Kopfhörer verbunden werden. Bonus: beste Stereo-Soundqualität auch beim Fernsehen dank optischem Digitaleingang.

Mitte Dezember kommt Walnuss

Ein frontseitiger Kopfhöreranschluss sowie ein Farbdisplay mit Polarisationsfilter bringen zusätzlichen Komfort. Das Meisterstück (570 mm (b) x 165 mm (h) x 262 mm (t) ist in den Farben Schwarz, Weiß und Silber für 999 Euro erhältlich. Ab 14. Dezember kommt es zum Preis von 1099 Euro mit Walnuss-Holzkorpus in den Handel.