Pünktlich zum bald startenden Weihnachtsgeschäft hat Sony Deutschland eine 360-Grad-Kampagne mit TV-Spots, Online- und Out-of-Home-Werbung, Kino-Trailern und einer Handelsunterstützung gestartet. Wie es scheint, kommt also niemand so wirklich an den Geräten von Sony vorbei. Die kunstvolle Einsetzung von Eiskristallen in Seifenblasen ist dabei schon perfekt auf das kälteste Quartal des Jahres eingestellt.

Sony will das „schönste Bild“ mit seinen BRAVIA-Geräten haben

Im Business der TV-Geräte geht es seit jeher um das Bild und dessen Auflösung, sowie Kontrast. Die systeminternen Spielereien werden von den meisten Kunden eher zwiespältig betrachtet. Deshalb setzt Sony bei der Kampagne „Unser schönstes Bild“ auf genau das, was die Leute interessiert – das Bild, dessen Auflösung, Klarheit und Kontrast.

„Wir von Sony leben das Thema 4K wie kaum ein anderer im Markt, denn unsere BRAVIA TV-Geräte sind in der Lage, jedes kleinste Detail naturgetreu und in herausragender Schärfe darzustellen“, sagt Thomas Nedder, Country Head bei Sony Deutschland. Die Kampagne läuft vom 24. Oktober 2014 bis zum 5. Januar 2015 und lenkt die gesamte Aufmerksamkeit der Kunden auf die BRAVIA 4K TVs des japanischen Herstellers.

“Der neue BRAVIA Spot knüpft an eine lange Tradition von Kult-Werbefilmen von Sony an. Dieses Mal wollten wir etwas erschaffen, das verdeutlicht, welche Erlebnisse mit einem 4K Ultra HD Fernseher von Sony möglich sind. […] Zuschauer, die den neuen TV-Spot auf unseren 4K Ultra HD Fernsehern sehen, werden schnell den beeindruckenden Detailreichtum und hohen Kontrast wahrnehmen können, der durch die Kombination unseres 4K X-Reality Pro Prozessors mit der fantastischen Lebendigkeit der Farben durch die exklusive Triluminos Display Technologie von Sony entsteht. […]“, sagt Gildas Pelliet, Head of Marketing, Sony Europe.

[Pressemitteilung]