Die Sony PlayStation 5 stand bei uns bereits mehrfach im Fokus und tut dies auch heute. Und zwar in Verbindung mit neuen Gerüchten, die bei Reddit im Umlauf sind. Diese beziehen sich auf die technische Ausstattung und die Leistungsfähigkeit der PS5.

Sony PlayStation 5: AMD Ryzen & AMD Navi

So wird zunächst einmal berichtet, dass Sony mit AMD zusammengearbeitet haben soll, um eine GPU mit AMD-Navi-Chipsatz für die PlayStation 5 zu entwickeln. Darüber hinaus soll auch eine AMD-Ryzen-CPU genutzt werden, die über acht Kerne und 16 Threads verfügt.

Die Leistung der PlayStation 5 soll auf einem solchen Level liegen, dass konstante 60 Bilder pro Sekunde bei 4K-Auflösung ohne Probleme möglich sind. Und das soll nicht nur für ältere Titel gelten, sondern für quasi alle Titel auf absehbare Zeit.

4K-Gaming mit 60 fps für 500 US-Dollar

Nach den neuen Informationen soll die PS5 zwischen 2020 und 2022 auf den Markt kommen und zum Start mit Titeln wie Death Stranding oder The Last of Us II aufwarten. Als Preis werden 500 US-Dollar genannt, was sich in mindestens 500 Euro umschlagen dürfte.

Die neuen Gerüchte geben bis auf den Preis kaum wirkliche Neuigkeiten preis – 4K-Auflösung mit 60 fps und ein Launch bis 2022 galten schon bisher als realistisch. Auch ging der neue Bericht nicht darauf ein, wie es um das 4K-Streaming bestellt ist, mit dem die Sony PlayStation 5 aufwarten soll.

[Quelle: Tweak Town]