Eins ist klar: Sony baut keine Billigheimer! Dennoch darf man den neuen 7.2-Kanal-Home Entertainment-AV-Receiver mit der Bezeichnung STR-DN860 ruhigen Gewissens als echtes Schnäppchen für Leute bezeichnen, die eine nobel ausgestattete Heimkino-Zentrale inclusive Hi-Resolution Audio suchen.

Das edel designte Gerät erlaubt die Wiedergabe von 4K-Videos nicht nur, es fungiert – zwischen Player und Fernseher geschaltet – auch als aufwändiger „Upscaler“. Dank HDCP 2.2 für 4K Streaming-Dienste und MHL 3.0 zur Wiedergabe von 4K-Videoinhalten vom Smartphone über den Fernseher wird unkompliziert und effektiv „aufgerüstet“.

Konzerthallen kommen ins Wohnzimmer

Dolby True HD ist ebenso wie DTS-HD Master Audio an Bord; Dolby-Atmos nicht. Es soll noch Menschen geben, die damit leben können. Ein wenig von Yamaha abgekupfert aber echt bereichernd ist Sonys Klangfeldtechnologie, mit der man sich zum Beispiel die computergenerierte Akustik des Cary Grant Theatre sowie drei weltberühmter Konzerthallen ins Wohnzimmer holen kann.

Sieben potente Endstufen mit jeweils 165 Watt RMS-Leistung sorgen dafür, dass es auch bei hohen Lautstärken nicht zum „Clipping“, einer Art „Verstärker-Infarkt“ kommt. Zwei Kanäle sind für den Anschluss von Subwoofern reserviert. Sechs HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge sind in dieser Preisklasse ebenfalls keine Selbstverständlichkeit. Und natürlich verbindet sich der Sony auch über NFC One-touch, Bluetooth oder Wi-Fi und verfügt über eine USB-Buchse.

MP3-Klang wird aufgepeppt

High-Resolution Audio ist zurzeit ein Aushängeschild namhafter Hersteller wie Panasonic, Yamaha, Technics oder eben Sony. Man bezeichnet damit die Umwandlung analoger in digitale Aufnahmen mit einer höheren und genaueren Rate als CDs, wodurch mehr klangliche Details hörbar werden. Mittels der Digital Sound Enhancement Engine (DSEE HX) von Sony werden komprimierte Dateien wie etwa MP3 optimiert und wieder um die „weggeschnittenen“ hohen Frequenzen bereichert.

Sony gab für diesen komplett ausgestatteten AV-Receiver einen Listenpreis von 699 Euro an. „Auf der Straße“ pendelte er sich bei ungefähr 550 Euro ein. Und jetzt der Hammer: bei Amazon, Saturn oder im Media-Markt kann man das Gerät derzeit für 399 Euro bestellen. Amazon liefert sogar versandkostenfrei!