Was für eine erstaunliche Entwicklung: Schallplatte – Tonband – Cassettenrekorder – CD – DVD – Blu-ray – Streaming – Schallplatte! Dass die schwarze Vinyl-Scheibe einmal wieder dermaßen angesagt sein würde, hätten Ende der 1980er Jahre wohl nicht einmal Experten geglaubt. Jetzt dreht sie sich wieder – auf immer neuen Turntables!

Selbst TEAC aus Japan springt mit auf den Zug. Die legendäre Edelschmiede präsentiert das Modell TN-3B. Ein Plattenspieler mit integriertem Phono-Vorverstärker und USB-Digitalausgang, S-förmigemTonarm und Riemenantrieb. In den Farben Kirsche, Klavierlack schwarz und Weiß ist er für 449 Euro im Handel verfügbar.

Verstärker im Verstärker

Für verzerrungsfreien Klang bürgt nach Angaben des Herstellers neben einem Audio-Technica Tonabnehmer ein Operationsverstärker im integrierten Phono-EQ-Verstärker. Darüber hinaus ermöglichen ein Analog-Digital-Wandler und ein USB-Anschluss die Digitalisierung von Vinylsammlungen über PC/Mac.

„In Zusammenarbeit mit der SAEC Corporation, einem High-End-Tonarmhersteller, basiert der Tonarm des Gerätes auf einem ultra-präzisen Pivot-Punkt Tonarmlager. Im Gegensatz zu Tonarmen mit herkömmlichen Lagern tragen feine vertikale Bewegungen bei diesem Modell zu einem dynamischeren Klang mit hervorragender Auflösung bei“, heißt es in der Presse-Mitteilung.

Universeller Tonabnehmerkopf

Praktisch ist ein universeller Tonabnehmerkopf, mit dem sich Tonabnehmer/Headshell schnell und einfach austauschen lassen. Als MM-Tonabnehmer ist der AT-VM95E von Audio-Technica (Typ VM Dual Magnet) mit elliptischer Abtastnadel auf der Headshell vormontiert.

Der TN-3B verfügt über einen Phono-Vorverstärker vom Typ MM, über den sich der Plattenspieler direkt an die Line-Level-Eingänge einer HiFi-Anlage anschließen lässt. Der HiFi-Operationsverstärker NJM8080 IC der New Japan Radio Corporation sorgt dafür, die über den Tonabnehmer empfangenen Low-Pegel-Signale ohne Qualitätsverlust auf LINE-Pegel anzuheben.

Aus analog wird digital

Der USB-Anschluss auf der Rückseite liefert digitales Audio in CD-Qualität an einen verbundenen PC/Mac. So lassen sich analoge Plattensammlungen leicht in hochwertige, digitale Audioformate übertragen und archivieren. Um eine einwandfreie Signalübertragung zu gewährleisten, kommen vergoldete PHONO/LINE-Ausgangsklemmen zum Einsatz.
•             Analoger Plattenspieler mit Riemenantrieb
•             2-Stufen-Antrieb mit 331/3 und 45 U/min
•             Pivot-Punkt-Tonarmlager, konzipiert von High-End-Tonarmhersteller SAEC
•             Platte aus Aluminiumdruckguss
•             Integrierter Phono-EQ-Verstärker, kompatibel mit MM-Tonabnehmern
•             HiFi-Operationsverstärker NJM8080 im Phono-Vorverstärker
•             Anti-Skating-Mechanismus
•             USB-Digital-Audioausgang zur Digitalisierung von Musik auf PC/Mac
•             PHONO/LINE Analogausgang (umschaltbar)
•             Vergoldete, oxidationsbeständige Ausgangsstecker
•             Vibrationsabsorbierende Füße
•             Vorinstallierter AT-VM95E-Tonabnehmer von Audio-Technica
•             Steifer, hochdichter MDF-Sockel mit mehrschichtiger Lackierung
•             GND-Klemme
•             RoHS-konform