Wer im Bereich der Curved UHD Fernseher zuerst an LG oder Samsung denkt, der sollte eventuell umdenken. Denn Thomson will unter TCL eigene günstige Curved UHD TVs ab September 2014 vermarkten.

Thomson möchte auf der IFA 2014 im September seine eigenen TCL Curved UHD Fernseher vorstellen. Auf der IFA Global Press Conference 2014 in der Türkei verkündete der Marketing Director Antoine Salomé, dass eine eigene 4K UHD Serie in Planung ist.

Erstes Modell wird ein 65-Zoll Curved TV mit einer Auflösung von 3840 mal 2160 sein. Er wird eine Bildwiederholfrequenz von 400 Hertz haben und einen fünf Millimeter dünnen Rahmen besitzen.

Zudem soll der Curved UHD TV von Thomson sämtliche Funktionen eines Smart TVs erfüllen. Unter anderem wird eine DLNA Kompatibilität und integriertes Wi-Fi versprochen.

Preise für den 65-Zöller wurden noch nicht bekannt gegeben, doch Thomsons eigener Curved UHD TV wird wohl um einiges günstiger als die Produkte der Konkurrenz sein. Zudem verriet Salomé, dass man auch den weltweit größten Curved TV auf der IFA 2014 vorstellen werde.

[via Pocket-lint]