Ab Morgen können sich zumindest die Japaner eine neue CF-Speicherkarte von Toshiba zulegen. Dabei visiert man neben den typischen DSLR-Kamera-Nutzern vor allem diejenigen an, die ihre Projekte bereits mit einer 4K-Kamera realisieren. Die beiden CF-Karten, die mit einer Kapazität von wahlweise 32 – oder 64 Gigabyte daherkommen, verfügen über beeindruckende Zugriffszeiten. Deklariert als die schnellsten Speicherkarten die man zur Zeit kaufen kann, sind beide Modelle dazu in der Lage, die Daten mit 160 MB/s zu lesen und mit 150 MB/s zu schreiben.

Toshiba CF Karte

Mit diesen schnellen Lese – und Schreibgeschwindigkeiten liegen die Vorteile bei 4K-Aufnahmen klar auf der Hand, da diese bekanntlich beachtliche Datenmenge mit sich bringen. DSRL-Nutzer sollen dabei vor allem eine signifikante Verbesserung beim Dauerfeuer-Shooting verspüren, da der Puffer nicht so schnell volläuft.

In den „Exceria Pro Karten“ kommen dem japanischen Unternehmen zufolge die eigenen NAND-Chips, sowie eine eigene Firmware zum Einsatz. Ein Verkaufsstart und ein Preis für andere Länder wurde bisher nocht nicht kundgegeben.

toshiba-high-speed-cf-04-26-13-02[via]