Könnte „Independence Day“ die erste UHD Blu-ray von 20th Century Fox werden, die DTS:X-Sound unterstützt? Der Film erscheint am 7. Kuni in den USA und in Italien auf Ultra HD Blu-ray. Ein Scan von der Rückseite der italienischen Version, der auf Amazon.it bereits online ist, zeigt den Hinweis auf die englische Tonspur mit DTS:X. Im Lineup für die Ultra HD Filme von Fox ist das Konkurrenzformat Dolby Atmos bisher nicht aufzufinden. Am 9. Juni wird „Independence Day“ auf der mit dem Ultra HD Premium-Siegel zertifizierten 4K Blu-ray inklusive der englischen DTS:X-Tonspur in Deutschland in den Handel kommen. Der deutsche und französische Ton ist in 5.1 DTS verfügbar.

Die 3D-Soundformate für Ultra HD Blu-ray

Zum „Next Generation Audio“ gehören bei 20th Century Fox Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D. Diese neuen Soundformate sollen erstmals auf Ultra HD Blu-ray eingesetzt werden. Dabei soll Dolby Atmos als Hauptstandard gelten und durch ein zweites 3D-Format unterstützt werden, wobei noch nicht klar ist, ob es sich dabei um DTS:X oder Auro-3D handeln wird. Fox ließ das offen. Auf seinem Start-Lineup gab es von Fox keinen 3D-Sound, wofür das Filmstudio im März die Erklärung lieferte, dass der 3D-Sound erst bei einer 3-Layer Blu-ray funktionieren wird, die eine Kapazität von 100 GB aufweisen kann. Bisher gab es eine 2-Layer Ultra HD Blu-ray mit 66 GB Speicherplatz. Warner hatte hingegen bereits Filme auf Ultra HD Blu-ray mit dem Soundformat Dolby Atmos veröffentlichen können.

[4kFilme]