Nachdem Sony, Fox und auch Warner ihr Ultra HD Blu-ray Lineup bekannt gegeben haben, ist nun auch Lionsgate an der Reihe. Zum US-Start des neuen Formats wird das Studio vorerst vier Titel an den Start bringen. Drei davon werden mit Dolby Atmos und einer mit DTS:X Sound in den Handel kommen. HDR (High Dynamic Range) werden wohl alle Ultra HD Blu-rays von Lionsgate bieten.

Lionsgate mit rechtlichen Problemen in Deutschland

Die vier zu Beginn vorhandenen Titel lauten „Ender’s Game“, „The Expendables 3“, „The Last Witch Hunter“ und „Sicario“. Alle sollen ab dem 01. März 2016 erhältlich sein. Zu diesem Zeitpunkt erscheint auch der Samsung Player UBD-K8500 in den USA. Alle Scheiben werden ohne Regionalcode kommen und somit weltweit abspielbar sein. Für Lionsgate ist dies neu, denn die Blu-rays wurden bislang noch mit Sperren veröffentlicht, da man keine weltweiten Rechte zur Distribution besitzt. In Deutschland hält diese beispielsweise Studio Canal. Wie sich dies in Zukunft auf den Verkauf auswirken wird, muss sich zeigen.

Preislich sollen „Sicario“ und „The Last Witch Hunter“ für 43 US-Dollar erscheinen und die Katalogtitel „Ender’s Game“ und „The Expendables 3“ für 23 US-Dollar.

[heise]