Lange Zeit hat sich Sony gar nicht geäußert wie und wann denn nun mit den neuen Ultra HD Blu-rays in Deutschland gestartet wird. Jetzt wurde diese Frage dann recht plötzlich und klar beantwortet. Sony bietet seine Ultra HD Blu-rays ab sofort im Handel an. Starten wird man mit genau acht Titeln am heutigen Tage. Weitere zwei erscheinen am 14. Juli und zu guter Letzt kommt am 21. Juli der vorerst letzte Titel auf den Markt. Damit stehen Kunden also bis Ende des kommenden Monats elf Filme von Sony Pictures zur Auswahl.

„Die 5. Welle“ & Co. machen den Anfang

Starten wird man mit den Filmen „Die 5. Welle“, „The Amazing Spider-Man 2“, „Ananas Express“, „Chappie“, „Erschütternde Wahrheit“, „Hancock“, „Salt“ und „Die Schlümpfe 2“. Im Unterschied zu den meisten anderen Studios setzt Sony Pictures Home Entertainment (SPHE) auf 4K-Master als Ausgangsmaterial und nicht nur auf 2K-Versionen, die dann hochskaliert werden. Im weiteren Verlauf erscheinen am 14. Juli „Ghostbusters“ (1984) und „Ghostbusters 2“. Am 21. Juli endet die erste Welle an Titeln mit „Auferstanden“.

Überraschend war das alles natürlich nicht, da die Ultra HD Blu-rays in Frankreich und Großbritannien bereits seit Wochen erhältlich sind. Die hierzulande vertriebenen Discs werden dabei bestenfalls im Originalton das 3D-Sound-Format Dolby Atmos vorhalten, während die deutschen Tonspuren auf Dolby Digital 5.1 kodiert sind.

[heise]