Dass die Ultra HD Technologie nach und nach ankommt, darüber berichten wir jeden Tag. Nun gibt es eine neue Einschätzung von renommierten Analysten, die aufzeigt, dass es sich wohl nicht um einen medialen Hype in Sachen 4K Technologie handelt. Stimmen nämlich die Prognosen von NPD DisplaySearch, dann erleben wir im Jahr 2013 tatsächlich den ersten Sprung in der Entwicklung von Ultra HD. Die Analysten glauben nämlich, dass in diesem Jahr mehr als die 40-fache Menge an 4K LCD Displays weltweit von den Panel-Herstellern verschickt werden. Nach 63.000 Exemplaren im vorigen Jahr sollen es bereits 2,6 Millionen 4K Panels im Jahr 2013 sein, die weltweit auf Reisen gehen. Noch ist dies natürlich keine riesige Menge, aber dennoch ein erster ordentlicher Anstieg.

Insgesamt fünf Hersteller sorgen den Ausführungen von DisplaySearch zufolge für diesen enormen Anstieg bei der Display-Produktion von 4K Panels. Insbesondere die Produktion in China spielt dabei demzufolge eine tragende Rolle, was mit Blick auf Haier, TCL oder Hisense nicht verwundert. Hier sind es vornehmlich die Größen zwischen 50 und 65 Zoll, die aufgeführt werden. In diesen Größenbereichen sollen der Bedarf und die Produktionsmengen gewaltig ansteigen.

Keine große Rolle spielen demnach auch in 2013 die OLED Displays. Hier sagen die Analysten gerade einmal eine Produktionsmenge von 50.000 für dieses Jahr vorher. Dies ist natürlich wesentlich weniger als die 2,6 Panels im 4K-Bereich. Insgesamt sollen übrigens 237 Millionen TV Displays in diesem Jahr von den Panel-Herstellern verschickt werden. Somit wäre bereits jeder 100. Fernseher ein Ultra HD TV Gerät.

[via]