Wie jetzt bekannt wurde, will das Video-Portal Vimeo demnächst mit dem Streaming von Ultra-HD-Inhalten beginnen. Ganz neu ist das nicht, denn es gibt bereits seit geraumer Zeit die Möglichkeit für Video Pro-Mitglieder und Verkäufer Video-on-Demand-Inhalte in vierfachem Full HD anzubieten. Nun soll die 4K-Qualität aber übergreifend für alle Mitglieder verfügbar sein.

Rollout erfolgt in kleinen Etappen

Sowohl die Webseite als auch die Apps für Googles Android und Apples iOS, für den Amazon TV und Roku sollen Schritt für Schritt aktualisiert werden. Der Rollout erfolgt – wie üblich bei derart umfangreichen Neuerungen – in Etappen, sodass nicht jeder Nutzer sofort Videos in 4K schauen und hochladen können wird. Abschließen möchte man den Vorgang noch im 1. Quartal 2016.

[areadvd]