Dass Vizio in den Markt der UHD-Fernseher einsteigt, sollte bereits seit Anfang des Jahres bekannt sein, denn schon auf der CES 2014 hatte der Hersteller mehrere Geräte parat stehen. In der nächsten Woche wird man in New York die neue P-Series vorstellen, die auch schon auf Amazon aufgetaucht ist. Dabei handelt es sich einmal um den P602ui-B3 und zum anderen um den P552ui-B2.

60, 55 und 50 Zoll für 1.699 und 999 US-Dollar zu haben

Beim Vizio P602ui-B3 handelt es sich um einen 60 Zoll großen 4K LED-TV, der am 29. September unter anderem auf Amazon in den Verkauf gehen wird. Das Gerät kostet 1.699 US-Dollar und bekommt mit dem P552ui-B2 am gleichen Tag einen 55 Zoll großen Bruder, der knapp 1.398 US-Dollar kosten wird. Das kleinste Gerät im Bunde ist der 50 Zoll große P502ui-B1 für 999 US-Dollar. Letzteres hat aber noch kein Release-Datum, genauso wenig wie der noch unbekannte 70-Zöller P702-uiB3.

Alle TV-Geräte werden mit der Spatial Scaling Engine, Vizio Internet Apps Plus, 802.11ac WiFi, 64 aktiven LED-Zonen, Future-ready HDMI-Ports und mehr erscheinen. Natürlich unterstützen sie auch den neuen Standard HEVC H.265, der UHD-Streaming ermöglicht.

[Digital Trends]