Prima Idee – muss man schon sagen! Loewe und Vogel’s entwickelten motorisierte TV-Wandhalterungen der NEXT-Serie, mit denen Fernseher in Größen von 40 bis 65 Zoll mit automatischer „auto-home“-Position eingesetzt werden können. Mit der Integration eines aktiven Standby-Protokolls in die Loewe TV-Systeme kombinierten die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen beider Unternehmen erfolgreich ihre Kompetenzen, um die Nutzung der motorisierten TV-Wandhalterungen in Kombination mit Loewe Fernsehgeräten zu verbessern.

Die mit 719 Euro gar nicht mal so billige motorisierte Wandhalterung NEXT 7355 kann über Loewe TVs automatisch gesteuert werden. Das System ist schwenkbar und fährt beim Einschalten des Fernsehers automatisch zu der vorher abgespeicherten Position.

Segen vom TÜV serienmäßig

Wird der Flatscreen ausgeschaltet, bewegt sich die Halterung leise und mühelos an die Wand zurück. Dafür ist keine zusätzliche Fernbedienung nötig. Durch verschiedene Voreinstellungen sind unterschiedliche Blickwinkel und Positionen im Raum möglich. Die Halterung ist TÜV-zertifiziert, kann bis zu 30 Kilo schwere Monitore tragen und verfügt über den VESA Standard.

Gerdi Vogels, CEO Vogel’s: „Ich freue mich sehr über die vereinten Kräfte! Diese erfolgreiche Beziehung ist ein weiterer Beleg für unsere Marktführerschaft seit mittlerweile über 45 Jahren. Und alles trägt die Vogel’s ‚Quality Signature‘. Mark Hüsges, CEO Loewe: „Diese exklusive Kollaboration mit Vogel’s ist sehr wertvoll für uns. Liebhaber unserer Geräte können nun davon profitieren, ihren Loewe Fernseher an der Wand hängend durch eine intelligente motorisierte Lösung über unser UI steuern zu können und dabei in den Genuss der modernster Loewe Technologie, Designexpertise und deutscher Ingenieurskunst zu kommen.“