„Unsere neuen ANC-Kopfhörer erlauben es Musikliebhabern, einen Schritt zu höherer Qualität zu machen, ohne ihr Budget stark zu belasten.“ Lobenswerte Worte von Benoit Burette, seines Zeichens Director Produkt Strategie und Planung bei TP Vision.

Was war gleich nochmal ANC? Ach ja: Active Noise Cancellation – aktive Geräuschreduzierung. Zusammen mit wirkungsvoller passiver Geräuschabschirmung eine wichtige Zutat für hochwertige Headphones.

Ein Over-Ear, zwei In-Ears

Von drei neuen Philips-Modellen ist eigentlich nur einer ein richtiger Kopfhörer – ein Over-Ear-Modell eben. Bei den beiden anderen handelt es sich um True Wireless In-Ear-Ohrhörer, auch Ear Buds genannt. Aber was soll die Erbsenzählerei?

Stellen wir die Kandidaten lieber vor: Der T8505, der im Oktober zum Preis von 199,99 Euro in den Handel kommt, ist der leistungsstärkste True Wireless-Kopfhörer von Philips TV & Sound, was zum guten Teil an den stattlichen 13-mm-Neodymium-Treibern liegt, die dieses Modell gemeinsam mit der fortschrittlichen ANC-Technologie inklusive der Erkennung von Hintergrundgeräuschen und einer guten passiven Geräuschisolierung auszeichnen.

Hoher Tragekomfort

Um einen hohen Tragekomfort zu erzielen, wurde beim Design großer Aufwand betrieben. Der T8505 besteht aus einem runden Gehäuse, das mit abgewinkelten, ovalen Akustikröhrchen kombiniert wurde. Für einen guten Sitz im Ohr liegen austauschbare Ohrstöpsel in drei Größen bei.

Die Bluetooth 5.0-Technologie mit Google Fast Pair erleichtert das automatische Erkennen und die einfache Kopplung mit Android-Geräten. Es gibt eine Berührungs- und Tippsteuerung zum Abspielen, Überspringen und Pausieren von Titeln. Alternativ ermöglicht eine Push-to-Talk-Funktion das Freisprechen mit Unterstützung über Google Assistant oder Siri.

Ausdauernde Akkus

Für eine Spieldauer von bis zu sechs Stunden (fünf Stunden Spielzeit bei dauerhaft eingeschaltetem ANC) mit zusätzlichen 18 Stunden Wiedergabe durch die kompakte kabellose Lade- und Transportbox sorgt der leistungsstarke Akku. Spritzwassergeschützt ist das In-Ear-Modell natürlich auch.

Die T5505 Ohrhörer liegen mit 149,99 Euro preislich im mittleren Marktsegment. Das Philips ANC-System mit Erkennung von Hintergrundgeräuschen arbeitet mit 8-mm-Neodymium-Treibern. Akustikröhrchen und auswechselbaren Ohrstöpseln in drei Größen gehören zum Lieferumfang.

Touch, Tap, Push-to-Talk

Für eine stabile und zuverlässige Verbindung ist auch bei diesem Modell Bluetooth 5.0 integriert, wobei die Verbindung zu Android-Geräten via Google Fast Pair automatisch und einfach funktioniert. Per Touch oder Tap, also durch Berühren oder Antippen, kann die Wiedergabe gesteuert werden. Alternativ wird mit Push-to-Talk die Sprachassistenz des Google Assistant oder Siri gestartet.

Die Spielzeit beträgt bis zu fünf Stunden bzw. 4,5 Stunden, wenn ANC aktiviert ist. Die Lade- und Transportschale liefert Saft für 15 weitere Stunden Spielzeit. Darüber hinaus ist auch Schnellladen mit einem USB-C Kabel möglich. Auch im T5505 wurde ein hochwertiges Dualmikrofon verbaut. Außerdem erkennen die Ohrhörer dank Infrarotsensor, ob sie in der Ladeschale oder im Ohr sitzen.

Hi-Resolution-Wiedergabe

Die Philips H9505 Over-Ear Kopfhörer überzeugen 40-mm-Neodymium-Treibern und hochwertigem Noise Cancelling sowie dem Potenzial für Hi-Resolution (24bit/96kHz) Klangwiedergabe. Aufgrund ihres geringen Gewichts und mit einem einstellbaren weichen Kopfband sowie großen Ohrpolstern versehen, bleiben sie selbst bei langer Nutzung komfortabel.

Bluetooth 5.0 in Verbindung mit Google Fast Pair bietet eine besonders einfache Verbindung zu Android-Geräten. Durch Berühren oder Antippen kann die Wiedergabe gesteuert werden. Alternativ wird per Push-to-Talk die Sprachassistenz des Google Assistant oder Siri gestartet. Die Akkulaufzeit beträgt 20 Stunden. Der H9505 wird voraussichtlich ab November verfügbar sein. Der Preis steht noch nicht fest.