Über die Deloitte-Prognose bezüglich der Verkaufszahlen der 8K-Fernseher im Jahr 2021 haben wir bereits berichtet, die Prognose der Deloitte-Experten bietet aber noch mehr Substanz. So gibt es unter anderem auch eine Einschätzung darüber, wie sich die Preise auf dem 8K-Markt im kommenden Jahr entwickeln werden.

8K-Fernseher sollen 2021 günstiger werden

Zum Ende des Jahres 2021 sollen die Preise laut Deloitte-Prognose für einen 8K-TV im Durchschnitt bei 1.300 US-Dollar liegen. Passend zum übernächsten Weihnachtsgeschäft könnte der 8K-Markt dann ins Laufen geraten und ein deutliches Plus erreichen. Zum Vergleich: Aktuell liegt der durchschnittliche Preis für einen 8K-TV bei etwas über 3.000 US-Dollar.

Sollte die Prognose eintreffen, würde sich der Durchschnittspreis für 8K-TVs bis Ende 2021 um fast zwei Drittel verringern. Sollten dann auch mehr 8K-Inhalte verfügbar sein, ist davon auszugehen, dass mehr und mehr TV-Interessenten direkt zu einem Modell mit 8K-Auflösung greifen werden statt wie bisher vor allem zu einem 4K-Fernseher.

[Quelle: TV Technology & Deloitte]