Über 8K-Fernseher haben wir bereits häufiger berichtet und in Zukunft dürfte dies bei normaler Entwicklung noch häufiger der Fall sein. Dazu passt auch ein neuer Bericht von Digitimes, der sich auf verschiedene Quellen innerhalb der TV-Hersteller bezieht und die Erwartungen der TV-Hersteller für das Jahr 2019 widerspiegelt.

8K-Fernseher: Hersteller wollen Trend starten

So sollen die Hersteller intern damit planen, im Jahr 2019 den Trend für 8K-TVs zu starten. Sprich: wir werden deutlich mehr 8K-TVs auf dem Markt finden als bisher, was angesichts der geringen Anzahl auch nicht überraschend ist. Ansonsten ist es aber interessant, dass die Hersteller schon 2019 den Grundstein für den 8K-Erfolg legen wollen – laut Analysten sind rund 300.000 verkaufte 8K-Fernseher in diesem Jahr realistisch.

Was die einzelnen Hersteller anbelangt, soll Samsung die größte Bandbreite an Größen bieten wollen. Insgesamt seien vier Panels geplant, und zwar mit 65, 75, 82 und 98 Zoll. Bis auf die Variante mit 82 Zoll wird LG Display die gleichen Größen wie Samsung anbieten, bei Sharp stehen 70 und 80 Zoll auf dem Programm.

Samsung plant mit vier verschiedenen Größen

Wie viele 8K-TVs in diesem Jahr auf den Markt kommen werden, lässt sich noch nicht absehen. Allerdings dürfte die kommende CES 2019 hier bereits einen guten Überblick ermöglichen, diese könnte weitere 8K-TVs der einzelnen Hersteller mit sich bringen. Gerade die Modelle von Samsung und LG Display dürften interessant zu sehen sein.

Ob der Wunsch der TV-Hersteller, 2019 den Grundstein für den 8K-Erfolg zu legen, aber in Erfüllung gehen wird, bleibt abzuwarten. Immerhin lief es auf dem 8K-Markt schon im Jahr 2018 nicht so gut wie von Experten erwartet, sodass es überraschend wäre, sollte der 8K-Markt in diesem Jahr deutlich über den Erwartungen der Analysten liegen.

[Quelle: Techspot]