Sony bittet zum Tanz: vier neue Party-Boxen erfüllen nach Hersteller-Angaben jeden Raum nicht nur mit 360 Grad Musik, sondern auch mit Rundum-Party-Beleuchtung. Und der neue TAIKO Mode mache sogar jeden seiner Benutzer zum DJ, versprechen die Japaner.

Besondere Stärke der vier neuen High Power Home Audio Systeme MHC-V81D (699 Euro), MHC-V71D (599 Euro), MHC-V41D (419 Euro) und MHC-M60D (449 Euro) sei es, „kraftvollen Sound in jeden Winkel zu blasen“. Die V71D und V81D Party-Boxen verfügten extra hierfür über einen „Spread Sound Generator“ – was immer das auch sein soll.

Touch-Panel für das „gewisse Etwas“

Mittels Gestensteuerung qualifiziere sich jeder Party-Gast mühelos zum DJ. Der TAIKO Mode mache die beiden V71D und V81D Boxen sogar zu Trommeln. Über das Touch-Panel könne so jeder bei seinem Lieblingssong für das „gewisse Etwas“ sorgen.

Damit selbst jene bedauernswerten Geschöpfe, die nicht mitfeiern können, von der Party erfahren, können der V81D, V71D und V41D via „Fiestable“ App und „Social Posting“ Knopf die gesamte Social Media Gemeinde über die Stimmung mit dem „Party King“ Feature informieren.

Die „Party King“-Rangliste

Wer regelmäßig seine Party-Erlebnisse mit Freunden teilt, kann sich auf der „Party King“ Rangliste immer weiter nach oben vorarbeiten. Wenn das kein Anreiz ist! Außerdem lassen sich auf diese Weise auch zusätzliche Sound-Features freischalten, teilt Sony mit.

Wer richtig viel Power benötigt (und über ein fettes Bankkonto verfügt), kann bis zu 50 Sound-Boxen zusammenschließen. Damit möglichst viele Party-Gäste die Kontrolle über die Musik übernehmen können, lassen sich mehrere Smartphones leicht mit den High Power Audio Systemen verbinden.

Die „All-in-one-Lösung“

Die perfekte All-in-one Lösung für Party Könige und diejenigen, die es werden wollen, sei das M60D System. Mit drei Lautsprechern plus High Power Verstärker dominiere es jeden Dancefloor. Für bunten Lichterzauber sorgen die illuminierten Boxen.

Musik akzeptiere die M60D Party-Box aus jeder Quelle: CD, DVD, Bluetooth, Mikrofon- und Gitarreneingänge stehen zur Verfügung, per HDMI gibt sie sogar Signale an Fernseher weiter. Wer jetzt gleichermaßen von Kaufreiz und Party-Stimmung erfasst wird, möge sich noch etwas gedulden. Erst im April sind die neuen Sonys im Handel.