Wie der Korea Herald berichtet, soll Apple Verträge mit einem koreanischen Unternehmen für Testläufe zu OLED-Panels geschlossen haben. Laut Auftragsfertigern würden aktuell 65- und 77-Zoll Panels für das iTV getestet werden.

Der Onlineausgabe der Zeitung Korea Herald zufolge sei ein unbekannter koreanischer Fernsehhersteller Verträge mit Apple eingegangen. Ziel seien mehrere Testreihen mit 65- und 77-Zoll OLED-Panels für Apples iTV. Laut Insider soll der Markteintritt mit iTV dann 2015 vollzogen werden.

Das unbekannte koreanische Unternehmen wäre laut Korea Herold in Zukunft der einzige Lieferant für iTVs, sollte das Projekt klappen. Das japanische Unternehmen Sharp, das laut Gerüchten die Displays für das iPhone 6 liefert, sei nicht in der Lage OLED-Panels für Fernseher in solche einem großen Umfang zu produzieren.

Der Schritt zu neuen Testläufen mit OLED-Panels sei kurzfristig erfolgt. Apple hätte noch vor kurzer Zeit an der LCD-Technologie festgehalten, da diese Lösung günstiger erschien. Geplant waren anscheinend zwei Millionen LCD-Modelle noch 2014.

[via Korea Herold und maclife.de]