Nachdem wir bereits darüber berichtet haben, dass das Apple iPhone 6 und das iPhone 6 Plus mit H.265-Kompatibilität aufwarten, gibt es nun weitere Gerüchte aus dem 4K-Bereich, die sich auf Apple fokussieren. Genauer gesagt auf das neue Apple Thunderbolt Display, das das US-Unternehmen in Planung haben, und noch in diesem Jahr auf den Markt bringen soll. Nach neuen Berichten unterstützt das 27-Zoll-Display eine 5K-Auflösung.

Apple Thunderbolt Display: 5K nicht mit DisplayPort 1.2

Im Detail soll die Auflösung bei 5120×2880 Pixeln liegen, der Release des neuen Apple Thunderbolt Display soll noch innerhalb dieses Jahres über die Bühne gehen. Allerdings ist zu bedenken, dass der aktuelle DisplayPort-1.2-Standard nicht für ein 5K-Display ausreichend wäre. Die maximale Auflösung des DisplayPort 1.2 liegt bei 4096×2160 Pixeln, also der Auflösung, die hier und da als „Cinema 4K“ bezeichnet wird.

Ein 5K-Display von Apple wäre zumindest ein Konkurrent für ein entsprechendes 5K-Modell aus dem Hause Dell, das erst kürzlich vorgestellt worden ist. Ohne eine Verbesserung an DisplayPort 1.2 ist es Apple laut Experten aber nicht möglich, ein Apple Thunderbolt Display mit einer Auflösung im 5K-Bereich auf den Markt zu bringen.

Diverse Macs unterstützen Ultra-HD-Auflösung

Wahrscheinlicher wäre da schon ein Apple Thunderbolt Display mit 4K-Auflösung, denn immerhin unterstützt der DisplayPort 1.2 Auflösungen von bis zu 4096×2160 Pixeln. Zumal ebenjene Auflösung auch von den neuesten Modellen des Mac Pro, iMac und MacBook Pro mit Retina-Display unterstützt wird – somit hat Apple bereits die passende Vorarbeit für einen 4K-Monitor aus eigenem Hause geliefert.

[via Macrumors.com] [ASA]B005DPSKP4[/ASA]