Vom 09. bis zum 12. Januar 2018 wird die CES 2018 in Las Vegas stattfinden, die natürlich wieder allerlei Neuerungen aus dem Bereich der Technik mit sich bringen wird. Schon vor der Messe ist bekannt, dass LG den weltweit größten OLED-Fernseher mit der höchsten Auflösung vorzustellen plant.

CES 2018: 8K-OLED-Fernseher von LG wird vorgestellt

Und zwar handelt es sich hierbei um einen OLED-Fernseher, der mit einer Diagonale von 88 Zoll aufwartet. Passend zur Zahl „8“ hat sich LG auch entschlossen, den Fernseher mit der 8K-Auflösung vorzustellen. Damit handelt es sich bei dem bisher namenlosen Modell um den größten OLED-Fernseher mit der höchsten Auflösung.

Sollte zur CES in diesem Jahr kein anderer Hersteller mit einem größeren Modell aufwarten, wird dies auch vorübergehend der Fall bleiben. Weitere Details zur Technik, zum Verkaufsstart oder zum Preis des 88 Zoll großen 8K-OLED-Fernsehers von LG sind bisher leider noch nicht bekannt.

Samsung setzt künftig auf QLED statt OLED

Zumindest ein Vergleich mit LGs bisherigem Top-Modell mit 77 Zoll großem OLED-Display lässt aber einen hohen Preis vermuten. Denn ebenjenes Modell kostet rund 20.000 US-Dollar – das Monster mit 88 Zoll und 8K-Auflösung wird kaum günstiger sein.

Für LG zeigt sich im OLED-Bereich eine spannende Situation: der bisher größte Konkurrent Samsung wird künftig auf QLED statt OLED setzen. Somit hat LG die OLED-Sparte quasi für sich alleine, muss aber auch entsprechend liefern, damit diese nicht in der Versenkung verschwindet.

[Quelle + Bild: Engadget]