Vor kurzem war es ein recht günstiger 4K-Fernseher, nun macht der französische Hersteller Thomson auf den Radiowecker CR400iBT aufmerksam, der gleichzeitig auch als kabelloser Lautsprecher funktioniert und sich über Bluetooth® mit dem Smartphone verbinden lässt.

Das integrierte FM-Radio verfügt nach Angaben des Unternehmens über eine automatische Suchfunktion und die Möglichkeit zur Speicherung von bis zu 40 Sendern. DAB? Leider Fehlanzeige – ein grobes Manko in einer Zeit, in der die Umstellung von terrestrischen auf digitalen Empfang forsch voran schreitet.

Aufladung durch Induktion

Der Radiowecker von Thomson, der mit 69,90 Euro zu Buche schlägt, sammelt über eine Freisprechfunktion, mit der man Anrufe im Bett tätigen kann, Zusatzpunkte. Er hat außerdem eine Temperaturanzeige im Display. Damit der Schlaf in keiner Weise gestört wird, ist die Bildschirmbeleuchtung regulierbar oder lässt sich auch ganz ausschalten.

Um ein drahtloses Smartphone durch Induktion aufzuladen, legt man es einfach in die vorgesehene Mulde auf der Geräte-Oberseite. Zwei USB-Anschlüsse können als Aufladebuchsen verwendet werden.