Mittlerweile gibt es bei YouTube etliche Videos in 4K-Auflösung zu sehen, selbst 8K-Videos lassen sich auf der Plattform anschauen. Interessant ist ein neues 4K-Video aber dennoch, da es sich bei diesem um einen Mitschnitt eines Livekonzerts der Band Genesis aus dem Jahr 1973 handelt. Dieses wurde nicht in 4K-Auflösung aufgenommen, das Video aber nachträglich bearbeitet.

Genesis: 4K-Konzert aus dem Jahr 1973

Genauer gesagt hat das Genesis Museum die Bearbeitung vorgenommen und das Video entsprechend auf seinem YouTube-Kanal zur Verfügung gestellt, und das mit einer Länge von ungefähr 38 Minuten. Wer Fan von Genesis ist oder sich für Musikgeschichte interessiert, der kann sich das Video im Folgenden anschauen:

Das Werk unterstreicht noch einmal, welche vielfältigen Möglichkeiten sich bezüglich Videos in 4K-Auflösung bieten.

[Quelle: Rolling Stone]