YouTube Music ersetzt Google Play Musik als Musikstreamingdienst. Zwischen Oktober und Ende des Jahres wird der Zugang zu Google Play Musik entfernt. Es wurde aber eine einfache Möglichkeit entwickelt, wie man die persönliche Mediathek mit nur einem Klick zu YouTube Music übertragen kann – inklusive aller Playlists, Uploads und Empfehlungen.

An dieser Stelle übergeben wir das Wort an Google: „Du hast neben der Übertragung zu YouTube Music auch die Möglichkeit, alle Titel, die du auf Google Play Musik gekauft oder hochgeladen hast, sowie eine Liste der Titel, Playlists und Radiosender aus der Mediathek herunterzuladen.

Rechtzeitige Benachrichtigung

Wir benachrichtigen dich, bevor der Zugriff auf deine Mediathek und Daten in Google Play Musik eingestellt wird. Du kannst deine Google Play Musik-Daten auch löschen. Die Möglichkeit, Musik über den Musik-Manager hoch- oder herunterzuladen, wird in der zweiten September-Woche eingestellt. Du kannst deine Musiksammlung jederzeit auf YouTube Music hochladen oder vorhandene Titel per Google Datenexport herunterladen.

Im September wird der Bereich „Musik“ im Google Play Store entfernt. Du kannst dann bei Google Play keine Musik mehr kaufen und alle Vorbestellungen werden storniert. Wenn du wechselst, werden deine Käufe automatisch zu YouTube Music übertragen. Bei Fragen kannst du dich jederzeit gerne an uns wenden. Weitere Informationen sind hier zu finden“.