Viele Menschen leben nach dem Mantra: je größer, desto besser – größere Autos, größere Häuser und teurere Urlaube als der Nachbar sollen es schon sein. Wer glaubt, einen großen 4K-Fernseher zu besitzen, der irrt sich, es sei denn ihm gehört die Churchill-Downs-Rennbahn in Louisville (im US-Bundesstaat Kentucky) – denn dort befindet sich das weltweit größte 4K-Display mit einer Diagonalen von unfassbaren 54 Metern.

Panasonic stellt 4K-Display mit 54-Metern-Diagonale her

Das Display mit Ultra-HD-Auflösung stammt aus dem Hause Panasonic und kommt auf eine Bildschirmfläche von stattlichen 1414 Quadratmetern – also locker größer als das Grundstück der meisten Nachbarn. Mit dem riesigen Ultra-HD-Bildschirm sorgt die Pferderennbahn in Kentucky dafür, dass die Besucher und Wettenden zu jeder Zeit einsehen können, wie es um ihre Einsätze und Pferde bestellt ist.

Churchill Downs 4K Display Panasonic

Wer jetzt glaubt, das Display mit 54 Metern in der Diagonale wäre in allen Belangen sehr gut, sollte einen Blick auf die Pixeldichte werfen, die bei gerade einmal 2,1 ppi liegt. Dementsprechend wäre es eigentlich notwendig, eine deutlich höhere Auflösung zu bieten, um die normalen Pixeldichten eines 4K-Fernsehers zu erreichen. Was der ganze Spaß kosten soll, wurde nicht verraten, für die meisten Menschen wäre der Panasonic-Fernseher mit 54-Meter-Diagonale wohl unbezahlbar.

[via gamestar.de]