Mit dem Fine Arts FLX 9490 SL spielt Grundig ab sofort auch in der Liga der Ultra High Definition Fernseher mit.

Auch Grundig lässt sich nicht lumpen und springt neben anderen namhaften und auch eher unbekannten Herstellern ebenfalls auf der UHD-Zug auf. Auf der IFA 2013 präsentiert das ehemals deutsche Traditionsunternehmen seinen ersten Ultra HD Fernseher mit dem Modellnamen FLX 9490 SL. Dieser weist eine Bildschirmdiagonale von 65 Zoll auf und soll laut unternehmenseigenen Angaben eine unglaubliche Detailtreue zur Geltung bringen. Wie auch bei den anderen vorgestellten Modellen verfügt auch der Ultra HD Fernseher, welcher ab dem ersten Quartal 2014 über die Ladentheken gehen soll, über einen integrierten Upscaler, welcher herkömmliches SD – und HD-Quellmaterial bestmöglich hochrechnen kann. Während die neue Chassis-Generation bzw. das Voll-Alu-Design für einen Blickfang sorgt, werkelt im Inneren des 65 FLX 9490 FL ein Dual-Core-Prozessor. Ebenso verfügt das neue Grundig-Modell über vielfältige Smart-TV-Funktionen, die heutzutage jeder Premium-TV mit an Board haben sollte.

Produktmerkmale Fine Arts FLX 9490 SL

  • 65 Zoll Bildschirmdiagonale
  • Ultra High Definition Auflösung: 3.840 x 2.160
  • 800 Hz Picture Perfection Rate
  • Neue Chassis Generation mit Dual Core Prozessor
  • Smart-Inter@ctive TV
  • polarisierte 3D-Technologie
  • Voll-Alu Design
  • Farbe: Silber
[via Grundig]