Medion X18094 & X18149 Ultra HD Fernseher vorgestellt

Lange bevor die Nationalmannschaft zum ersten Mal aufläuft, sind die Hersteller von High-Tech-TVs förmlich aus den Startblöcken geschossen. Rechtzeitig vor dem Anpfiff der Fußball Europameisterschaft in Frankreich präsentiert auch Medion „sehenswerte“ Neuigkeiten. Erstmals wird mit der Vorstellung zweier spezifischer Geräte dem anhaltenden Ultra HD-Trend Tribut gezollt. Und ja: Natürlich unterstützen die Flaggschiffe bereits den Standard DVB-T2 HD für das neue „Antennen-Fernsehen“.

Highlight der jüngsten Produkt-Linie ist der extrem schlanke Medion X18094. Er überzeugt mit einem 138.8 cm (55 Zoll) Curved UHD Display mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln, 3D-Unterstützung und einer außerordentlichen Bewegungsschärfe dank 2000 CMP (Clear Motion Picture). Um in den eigenen vier Wänden Stadionatmosphäre zu „zaubern“, kann eine Soundbar bequem und kabellos über Bluetooth® vernetzt werden. Vier HDMI 2.0 Anschlüsse mit HDCP 2.2-Entschlüsselung ermöglichen die Adaption weiterer externer Geräte und lassen den Smart TV auf Wunsch zum medialen Zentrum im Wohnzimmer werden. Medions Bester, Schönster und Größter ist ab sofort für 1199 Euro im MEDION-Shop erhältlich.

Mit dem Medion X18149 für 999 Euro wird ein zweiter Smart TV mit UHD-Auflösung ins Rennen geschickt. Das trotz seines stattlichen Formats ebenfalls filigran wirkende Gerät mit gewölbtem Display verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 123,2 cm (49 Zoll), löst, wie der große Bruder, mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf und ist auch in allen anderen Details technisch identisch.

[Pressemeldung]