Während wir heute bereits über GTA V in 4K für die PS5 berichtet haben, gibt es nun aus dem Hause Kotaku weitere interessante GTA-News zu vernehmen. So sei laut internen Informationen eine GTA-Remaster geplant, genauer gesagt in Form einer Trilogie von drei PS2-Klassikern der GTA-Serie.

GTA-Remaster laut Kotaku in Entwicklung

Namentlich sollen GTA III, GTA Vice City und GTA San Andreas eine Remastered von Rockstar Games spendiert bekommen. Technisch gesehen sei eine Umsetzung mittels Unreal Engine zu erwarten, ferner sei eine Mischung aus alter und neuer Grafik geplant. Wie genau sich das Ganze im Einzelnen darstellen könnte, bleibt demnach abzuwarten.

Veröffentlicht werden soll die GTA-Remastered-Trilogie sowohl für die Sony PlayStation 5 als auch die Microsoft Xbox Series X. Auch wenn im Zuge der bisherigen Informationen nicht ausdrücklich von einer PC-Version die Rede ist, wäre es sehr überraschend, würde man sich bei Rockstar Games dazu entscheiden, eine GTA-Remastered-Version nicht auch für den PC zu verkaufen.

GTA III, GTA Vice City und GTA San Andreas für PS5 & Series X

Zumal sogar eine Umsetzung für die Nintendo Switch geplant sei, die trotz des eigenen Erfolges nicht an die Nutzerzahlen von PC-Spielern herankommen dürfte. Was den Verkaufsstart anbelangt, so sei es möglich, dass die GTA-Trilogie der PS2-Titel zusammen mit GTA V für die PS5 und Xbox Series X erscheint, also am 11. November 2021.

[Quelle: Kotaku]