Der heutige Tag auf der IFA 2014 hat uns an den Stand von LG gebracht, den wir nach der offiziellen Pressekonferenz in Augenschein nehmen konnten. Gerade was Curved-4K-OLED-Fernseher anbelangt, hat das südkoreanische Unternehmen einiges in petto gehabt, unter anderem den weltweit ersten 77 Zoll Curved-4K-OLED-TV mit flexiblem Display – neben 3840×2160 Pixeln bietet dieser natürlich noch weitere LG-eigene Eigenschaften, um eine hohe Bildqualität zu erreichen.

LG: Flexibler 77 Zoll Curved-OLED-4K-TV vorgestellt

Von ebenjener Bildqualität konnten wir uns auch vor Ort überzeugen lassen, was auf jeden Fall geklappt hat. Das flexible Display wurde uns vorgeführt, dieses hat sehr gut funktioniert und einen edlen Eindruck vermittelt, der Variable Curved von Hisense allerdings hat das Umschalten zwischen gebogenem und geradem Display schneller über die Bühne gebracht.


In puncto Bildqualität hat LG aber definitiv einen sehr guten Eindruck hinterlassen können, ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass das 77 Zoll große Curved-OLED-4K-Display aus dem Hause LG das beste 4K-Video der Messe gewesen ist. Neben dem 77 Zöller hat LG noch weitere Curved-4K-Modelle vorgestellt, nämlich mit 55, 65, 79, 84 und 98 Zoll – diese haben diverse verschiedene Standfüße am Start, technische Eigenschaften werden entsprechend nachliefern.

Weitere Curved-4K-Modelle auf IFA 2014 zu sehen

Die Größen 55 und 65 Zoll sind natürlich eher für den Normalnutzer gedacht, während die Modelle mit 79, 84 und 98 Zoll eher für Anwender mit dickem Geldbeutel und viel Platz gedacht sein dürften. Prinzipiell waren wir von der Bildqualität von allen LG-Fernsehern begeistert, gerade in puncto Schwarzwert und Farbsättigung konnte LG keiner das Wasser reichen. Samsung einmal ausgeklammert, dort werden wir erst morgen am Stand sein.

Ansonsten könnt Ihr auf unserem YouTube-Channel diverse neue Videos zur LG-Konferenz finden, wir haben alle 4K-Modelle und einen 4K-Monitor des Unternehmens mit O-Ton eines LG-Sprechers auf Film verewigt. Die entsprechenden Videos werden wir auch in Kürze in diesen Beitrag einfügen.