Kein anderes Produkt liegt derzeit in der Gunst von Musik- und HiFi-Fans so weit vorn wie kabellose Bluetooth-Kopfhörer. JVCKenwood präsentiert zwei Sport-taugliche und wasserbeständige In-Ear-Modelle.

Der 99,95 Euro teure JVC HA-ET45T (oben links im Bild) und sein großer Bruder, der JVC HA-AE5T (rechts), sind besonders kompakt und leicht konstruiert und arbeiten mit dem Bluetooth-Standard 5.0. Zum Lieferumfang gehören jeweils auch halb offene Ohrstöpsel, damit Jogger Umgebungsgeräusche besser wahrnehmen können.

Ohrfinnen und Ohrbügel

Für einen sicheren Sitz sorgen drei Ohrfinnen verschiedener Größe sowie –beim HA-ET45T – zusätzlich abnehmbare Ohrbügel. Mithilfe der in der Aufbewahrungs- und Ladebox integrierten Akkus lässt sich die Betriebszeit der Geräte verdreifachen.

Das nur 6,2 Gramm „schwere“ Modell JVC HA-AE5T, das zum Preis von 179,99 Euro erhältlich ist, unterstützt neben dem Basis-Übertragungsstandard SBC auch die hochauflösenden Codecs AAC sowie aptX. Zudem finden sich berührungsempfindliche Sensoren, mit denen sich pro Seite jeweils fünf Funktionen steuern lassen.

Spezielles Aero Slim-Design

Neben Ein- und Ausschalten, Wiedergabe, Pause, Titelsprung vor und zurück, Lautstärke plus und minus und einem Bassboost ist auch die Nutzung als Headset für Telefonate und Sprachassistenten programmiert.

Das spezielle Aero Slim-Design der gemäß IP 55-Schutzklasse wasserfesten und staubgeschützten Ohrstöpsel reduziert Luftverwirbelungen und Windgeräusche.