Fast auf den Tag genau vor einem Jahr hat Sony die 4K HDR OLED-Serie A1 vorgestellt. Vor allem die außergewöhnliche Bildqualität mit beeindruckenden Schwarzwerten und extrem hohen Helligkeitsumfang, das „One-Slate“ Design sowie das innovative Soundkonzept „Acoustic Surface“, bei dem der Ton direkt aus dem Display heraus erzeugt wird, kamen bei Heimkino-Fans an.

Mit der TV-Serie AF8 in den Bildschirmdiagonalen 65 Zoll (164 cm) und 55 Zoll (139 cm) erweitern die Japaner jetzt ihr Sortiment an OLED Fernsehern. An der Spitze des neuen Line-ups stehen die OLED Fernseher der Serie AF8 sowie die LCD TVs der Serie XF90.

Drei neue Ultra HD TV-Varianten

Das Portfolio 4K HDR-fähiger LCD TVs baut Sony ebenfalls aus und präsentiert mit den Serien XF90, XF85 und XF80 gleich drei neue Ultra HD TV Varianten. Mit insgesamt 15 neuen Fernsehgeräten in den Bildschirmdiagonalen von 43 Zoll (108 cm) bis 85 Zoll (215 cm) ist bestimmt „für jeden etwas“ dabei.

Die neue AF8-Serie wartet nach Herstellerangaben mit einem unvergleichlich tiefen Schwarz, erweitertem Farbraum, High Dynamic Range (HDR), satten, realistischen Farben und einem außergewöhnlich großen Betrachtungswinkel auf.

Objektbasiertes HDR-Remastering

Die präzise Ansteuerung der acht Millionen OLED-Pixel übernimmt der 4K HDR-Prozessor X1 Extreme und gewährleistet mit objektbasiertem HDR-Remastering, „Super Bit Mapping 4K HDR“ und dualer Datenbankverarbeitung eine ausgezeichnete Signalverarbeitung.

Die verbaute TRILUMINOS-Technologie ist für den erweiterten Farbraum verantwortlich. Damit neben nativen 4K Ultra HD-Inhalten auch Fernsehsendungen und Filme von DVDs und Blu-ray Discs sowie Internetclips ähnlich brillant dargestellt werden können, arbeitet in der AF8-Serie die 4K X-Reality PRO Technologie.

Der Klang kommt aus dem Schirm

Aufgrund der „Acoustic Surface“-Technologie kommt der Sound bei der AF8-Serie erneut direkt aus dem Bildschirm. In Verbindung mit dem „One Slate“-Konzept, das alle sichtbaren Lautsprecher verbannt, schafft es diese Technologie, dass ein fantastisches Bilderlebnis im Fokus steht. Der schmale, minimalistische Fuß gewährleistet, dass sich der AF8 an nahezu jedem Ort aufstellen lässt.

Parallel zum OLED Modell AF8 hat Sony auch 2018 einen Premium LCD-Fernseher im Programm. Die neue Serie XF90 umfasst Modelle mit den Bildschirmgrößen 75 Zoll (189 cm), 65 Zoll (164 cm), 55 Zoll (139 cm) und 49 Zoll (123 cm).

Keine Angst vor schnellen Szenen

Auch in den Geräten mit LCD Technologie arbeitet der Prozessor X1 Extreme und sorgt gemeinsam mit X-tended Dynamic Range PRO für ein brillantes Bild mit einem bis zu sechsmal höheren Kontrastverhältnis im Vergleich zu einem herkömmlichen Sony Edge LED TV.

Selbst bei schnellen Actionszenen werden Verzerrungen minimiert, so dass die Bilder authentisch und ohne Helligkeitsverluste wiedergegeben werden. Verantwortlich dafür ist die neue „X-Motion Clarity“ Technologie. Das Design der Serie XF90 passt ideal zur neuen Dolby Atmos Soundbar HT-XF9000.

Android TV, Chromecast und Co.

Android TV erschließt ein ganzes Universum voller Filme, Musik, Fotos, Spiele, Apps und mehr. Die Sprachsteuerung ermöglicht es, Fragen zu stellen, Inhalte zu finden und den Fernseher zu bedienen. Mit integriertem Chromecast lassen sich Inhalte vom Smartphone oder Tablet leicht auf den Fernseher übertragen.

Der Zugriff auf Google Play ermöglicht es, Angebote, die sonst auf dem Smartphone oder Tablet genutzt werden, auf dem Fernsehbildschirm zu genießen. Die Android TVs sind kompatibel mit Smart-Lautsprechern wie Google Home und dem neuen Sony Smart Speaker (LF-S50G).